Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Veranstaltungen

21. Januar 2005

Vier Variationen über die Liebe - und eine Zugabe

Freitag, 21. Januar 2005 ? 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen:

Die Liebe kann Menschen zu wunderbarer Kreativität und zur seligmachenden Zufriedenheit führen. Falsch gelebte und erlebte Liebe jedoch führt uns in die Hölle der Sinnlosigkeit. Wir müssen deshalb Liebesfallen rechtzeitig erkennen, um die Chancen für ein glückliches Leben zu nutzen. Eine Inszenierung mit Dieter Strecker und Karin Thanhäuser-Wielsch. (mehr...)


09. Januar 2005

Benefizkonzert für Opfer der Flutkatastrophe: "AnStiften zum Spenden ... damit das Leben weitergeht"

Unter dem Motto “AnStiften zum Spenden - damit das Leben weitergeht” wird zur Zeit gemeinsam mit Buch-Julius, der Konzertagentur Hausen, dem Kulturhaus Arena und dem Bürgerprojekt AnStifter ein Benefizkonzert für die Opfer der Flutwelle vorbereitet. Das Konzert findet am 9. Januar 2005 (18 Uhr) in der Stuttgarter “Arena” statt (Altes Theaterhaus Wangen). An dem Abend wirken u.a. Chris Jarrett, Ramseh Shotham und Sigi Schwab, Daniel Messina and Band, das Lorenzo-Petrocca-Trio und - voraussichtlich - die LE Big Band und Schnute mit (Änderungen vorbehalten). (mehr...)


03. Januar 2005

Mahnwache in Gammertingen

Das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. veranstaltet am Montag, 3. Januar 2005, in Gammertingen eine Mahnwache gegen Krieg, für Gerechtigkeit und Frieden. Beginn ist um 18.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße. (mehr...)


06. Dezember 2004

Mahnwache in Gammertingen

Das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. veranstaltet am Montag, 6. Dezember 2004, in Gammertingen eine Mahnwache gegen Krieg, für Gerechtigkeit und Frieden. Beginn ist um 18.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße. (mehr...)


12. November 2004

Warum kommt das "Heilige Land" nicht zur Ruhe?

12. November 2004 ? 20.00 Uhr im evang. Gemeindehaus in Gammertingen: Vortragsveranstaltung: “Warum kommt das Heilige Land nicht zur Ruhe?”

Die Hintergründe des jahrzehntelangen israelisch-palästinensischen Konflikts werden Inhalt eines Vortrags von Pfr. Hansmartin Volz, Vorstandsmitglied im Lebenhaus-Verein, sein. (mehr...)


07. November 2004

"Von Bach zu Boccherini bis 'Balkan-Swing' und Texte zum Frieden"

Im Rahmen der Ökumenischen FriedensDekade mit dem Motto “Recht ströme wie Wasser” findet am 7. November 2004 um 18.30 Uhr in der Klosterkirche in Gammertingen-Mariaberg statt: “Von Bach zu Boccherini bis ‘Balkan-Swing’ und Texte zum Frieden”.

Konzert mit dem Trio Celgiak und Lesung von Friedenstexten.
Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb + evang. Pfarrstelle Mariaberg. (mehr...)


07. November 2004

"Eine halbe Stunde des Schweigens für alle Opfer der Gewalt und Euthanasie"

Im Rahmen der Ökumenischen FriedensDekade mit dem Motto “Recht ströme wie Wasser” findet am 7. November 2004 an der Gedenkstätte in Gammertingen-Mariaberg “Eine halbe Stunde des Schweigens für alle Opfer der Gewalt und Euthanasie” statt. (mehr...)


28. Oktober 2004

Horb-Mühlen: Der Gewalt gewaltfrei begegnen

Donnerstag, 28.10.2004, 20 Uhr im Kath. Gemeindezentrum Horb-Mühlen:

“Der Gewalt gewaltfrei begegnen”

Referent: Michael Schmid, Geschäftsführer Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V. + Vorsitzender Internationaler Versöhnungsbund - Landesgruppe Baden- Württemberg (mehr...)


25. Oktober 2004

Zwischen Zorn und Zuversicht: Ziviler Friedensdienst im Kosovo

Sie war einst eine RAF-Aktivistin und arbeitet heute als Zivile Friedensfachkraft im Kosovo. Silke Maier-Witt kommt auf Einladung der Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Baden-Württemberg zu einer Vortragsreise vom 25.-29.Oktober 2004 nach Süddeutschland. In fünf Städten - Friedrichshafen, Ulm, Kirchheim/Teck, Ludwigsburg und Pforzheim - wird sie über ihre Arbeit berichten. (mehr...)


10. Oktober 2004

"Zeiten des Kampfes": Gewaltfreier Widerstand in den USA

Am Sonntag, 10. Oktober 2004, findet in Karlsruhe von 10.45 - 17.00 Uhr die Landestagung des Versöhnungsbundes - Landesgruppe Baden-Württemberg statt. In diesem Rahmen wird Clayborne Carson aus den USA über afro-amerikanischen Widerstand seit 1960 und über den aktuellen Widerstand gegen den Irak-Krieg sprechen. Carson ist Direktor des Martin Luther King, Jr., Papers Projekts und Professor für Geschichte an der Stanford University, San Francisco und er ist Autor des Buches “Zeiten des Kampfes. Das Student Nonviolent Coordinating Committee (SNCC) und das Erwachen des afro-amerikanischen Widerstands in den sechziger Jahren”. (mehr...)