Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg – Könnte sie uns im Alltag, in unseren Beziehungen helfen?

Samstag, 4. Juli 2009, 9.30 Uhr, Treff im Lebenshaus:

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg – Könnte sie uns im Alltag, in unseren Beziehungen helfen?

"Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Art des Umgangs miteinander, die den Kommunikationsfluss erleichtert, der im Austausch von Informationen und im friedlichen Lösen von Konflikten notwendig ist. Der Fokus liegt dabei auf Werten und Bedürfnissen, die alle Menschen gemeinsam haben, und wir werden zu einem Sprachgebrauch angeregt, der Wohlwollen verstärkt. Ein Sprachgebrauch, der zu Ablehnung und Abwertung führt, wird vermieden." (Marshall B. Rosenberg)

Impuls: Katrin Warnatzsch, die einen Überblick über das Grundlagenbuch von Rosenberg geben wird, um die Diskussion darüber zu eröffnen, ob diese Art der friedlichen Kommunikation für unser ganz persönliches Beziehungsleben geeignet oder sogar notwendig wäre.

Wir laden zum Gespräch in offener Atmosphäre, zum Kennenlernen und zum Austausch ein. Dem inhaltlichen Teil unseres Treffs schließt sich ein gemeinsames zweites Frühstück an.

Anmeldung wird erbeten bis spätestens Donnerstag, 2. Juli 2009. Mit der Anmeldung sollte angegeben werden, was jede/r zum gemeinsamen Essen (2. Frühstück) mitbringt. Getränke werden bereitgestellt.

Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie

Veröffentlicht am

04. Juli 2009

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von