Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de

Neue Schwerpunkt-Texte

RSS-Feed
31. Oktober 2020 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
“Peter hatte unentwegt neue Ideen, wie man die Welt verbessern könnte”
29. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Im Windschatten der Pandemie
27. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Bolivien hat gewählt - Ein Wahlsieg über Geld, Medienmacht und Großmachtpolitik
26. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Vertrag zum Verbot von Atomwaffen: Warum sich Deutschland weigert
25. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Israelische “Suizid-Drohnen” in Berg-Karabach
22. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Chile: Die Proteste gehen weiter
21. Oktober 2020 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Thomas Felder: “Von Wegen, die nicht amtlich ausgeschildert sind”
17. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Neubesetzung beim Menschenrechtsrat: Saudische Niederlage ist ein Erfolg
16. Oktober 2020 | Ökologie
Endlager-Suche: Partizipation Fehlanzeige
15. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Die Atomkriegsübung der Bundeswehr
13. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Franz Alt: Die Welt braucht Abrüstung
12. Oktober 2020 | Zukunftsfähige Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit
Friedensnobelpreis bekanntgegeben: Krieg bringt Hunger bringt Krieg
11. Oktober 2020 | Gesellschaft
Corona, Armut und Reichtum
11. Oktober 2020 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Friedensthemen sollen in evangelischer Kirche weiter wichtige Rolle spielen
10. Oktober 2020 | Flucht, Migration und Asyl
Die gesundheitlichen Folgen von Abschiebung
09. Oktober 2020 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Enge Verbindungen zwischen Rüstungs- und Automobilindustrie
08. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Keine bewaffneten Drohnen - die Drohnendebatte war eine Scheindebatte
07. Oktober 2020 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Trauer um Friedensforscher Otfried Nassauer (1956 - 2020)
07. Oktober 2020 | Internationales, Militär und Krieg
Der siebte Oktober wird ein Tag der Schande bleiben
weitere Schwerpunkt-Texte

News

25. Oktober 2020

Mit Honduras hat 50. Staat Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ratifiziert

Gestern ist der 50. Staat dem Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) beigetreten. Dadurch sind die erforderlichen 50 Ratifizierungen für den Vertrag vorhanden. Dieser wird in 90 Tagen, am 22. Januar 2021, in Kraft treten und in internationales Recht übergehen. Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V. setzt sich seit seinem Bestehen für eine atomwaffenfreie Welt und als deutsche Partnerorganisation des internationalen ICAN-Bündnisses seit Jahren für die Ächtung von Atomwaffen ein und hat den Vertrag zum Verbot von Atomwaffen als zivilgesellschaftliches Bündnis mit initiiert. Dafür wurde das Bündnis 2017 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. (mehr...)

20. Oktober 2020

Anregend, bewegend und ermutigend: 8. Tagung “We shall overcome!” in Gammertingen

Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" hatte für den 17. Oktober 2020 zu seiner 8. Tagung "'We shall overcome!' Gewaltfrei für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" ins evang. Gemeindehaus nach Gammertingen eingeladen. Thomas Felder, Renate Wanie und Hans-Hartwig Lützow haben über ihr jahrzehntelanges Engagement berichtet. Viele der 31 Teilnehmenden meldeten zurück, dass sie die Tagung als sehr anregend, bewegend und ermutigend empfunden hätten.

In einem Konzert war Thomas Felder anlässlich seines 50-jährigen Bühnenjubiläums erneut zu erleben. Was er am Morgen in seinem Tagungsbeitrag inhaltlich hatte anklingen lassen, wurde nun lebendige Kunst. (mehr...)

15. Oktober 2020

“Von Wegen” - Konzert mit Thomas Felder in Gammertingen

Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" lädt für den 17. Oktober 2020 um 20 Uhr zu einem Konzert mit dem schwäbischen Liedermacher Thomas Felder ins evang. Gemeindehaus Gammertingen ein. "Von Wegen", so heißt sein Programm. Wir freuen uns, den singenden Musikanten, der dieses Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert, wieder in Gammertingen zu erleben. Diese öffentliche Veranstaltung findet im Anschluss an die 8. Tagung "We shall overcome!" statt, bei der Thomas Felder bereits als Referent mitwirken wird. Dort wird er unter dem Titel "Von Wegen, die nicht amtlich ausgeschildert sind" von seiner persönlichen Lebensgeschichte und seinem Engagement erzählen. (mehr...)

weitere News