Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de

Neue Schwerpunkt-Texte

RSS-Feed
10. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Aufruf an Rheinmetall-Investoren: Keine Profite aus Krieg und Leid im Jemen
10. Mai 2021 | Zukunftsfähige Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit
Pestizidvergiftungen werden weltweit häufiger
09. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Nur Vasallen lassen sich so behandeln
06. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Palästina: Blockierte Souveränität
06. Mai 2021 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
“Der Christ steht mehr über als in dem Staate”
05. Mai 2021 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
SIG Sauer vor dem höchsten deutschen Strafgericht
05. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Warum Rüstungsexporte immer problematisch sind
03. Mai 2021 | Recht, Justiz
Franz Alt: Recht auf Zukunft
02. Mai 2021 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Wolfram Frommlet: “Empört Euch und wehrt Euch!”
02. Mai 2021 | Gesellschaft
Der Staat und sein “Wohl”
01. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Flucht aus Afghanistan - Dauereinsatz im Sahel
01. Mai 2021 | Internationales, Militär und Krieg
100 Tage Präsidentschaft Joe Biden: Nix mit globaler Führungsrolle
28. April 2021 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Offene Briefe der deutschen ICAN-Partner an SPD und Grüne
28. April 2021 | Gesellschaft
Fürchterlicher Jurist
27. April 2021 | Internationales, Militär und Krieg
Afghanistan: Die Leere nach dem Schuss
weitere Schwerpunkt-Texte

News

05. Mai 2021

“Internationaler Tag der Kriegsdienstverweigerung” am 15. Mai: Geschichten von Kriegsdienstverweigerern und Veranstaltungshinweise

Am 15. Mai ist der "Internationale Tag der Kriegsdienstverweigerung". Wir wollen dieses Datum nutzen, um über den aktuellen Stand des Lebenshaus-Projekts "Kriegsdienstverweigerer. Unsere Geschichten" zu informieren, mit dessen Veröffentlichung im Internet wir Mitte Februar 2021 begonnen haben. Bald darauf hat es sich schon zu einem West-Ost-Projekt weiterentwickelt. Inzwischen konnten wir bereits zwölf Geschichten von Kriegsdienstverweigerern aus der alten BRD und zwei von Wehr- und Waffendienstverweigerern aus der früheren DDR veröffentlichen. Wir laden einerseits zum Lesen dieser Geschichten ein. Andererseits freuen wir uns darüber, wenn sich weitere Betroffene aus Ost und West zum Schreiben entschließen können und uns ihre Geschichte für eine Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung finden wie jedes Jahr weltweit Solidaritätsaktionen und Veranstaltungen zur Kriegsdienstverweigerung statt. Auf zwei davon möchten wir hinweisen. (mehr...)

08. April 2021

Bei “Transparenz TV” aus Berlin: Das Lebenshaus Schwäbische Alb

Seit Januar 2019 gibt es bei "Transparenz TV" die Sendung "Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt". In dieser präsentiert der Friedensreferent des Internationalen Versöhnungsbundes - Deutscher Zweig jeweils mittwochs Gäste, mit denen er Interviews führt. Anschließend sind diese Sendungen dauerhaft zu sehen. Am 7. April 2021 waren Katrin Warnatzsch und Michael Schmid, die 1993 den Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" mitgegründet haben und bis heute aktiv dabei sind, als Gäste zu "Transparenz TV" nach Berlin eingeladen. Im Interview mit Clemens Ronnefeldt berichten sie davon, wie sie selber zur Friedensarbeit gekommen sind und über vielfältige Friedensaktivitäten in den vergangenen Jahrzehnten insbesondere auf der Schwäbischen Alb. (mehr...)

14. März 2021

Klimastreik am 19.3.: Mach mit! Klimakrise jetzt stoppen!

Die Klimakrise zu stoppen heißt unsere Existenzgrundlage zu retten. Nicht mehr und nicht weniger. Politiker*innen tragen die Verantwortung zu handeln. Sofort. Umfassend. Sozial gerecht. Gemeinsam mit #Fridays for Future fordern wir konkrete Pläne für Paris kompatible 1,5 Grad Politik.

Mach mit: In ganz Deutschland gibt es am 19. März dezentrale Aktionen. Natürlich Corona-konform. Der Protest und die Forderungen der Schüler*innen sind notwendig, um die Erderhitzung zu stoppen. Sei dabei für eine Zukunft ohne Klimakrise: #NoMoreEmptyPromises! #AnotherWorldIsPossible!

Endspurt für den Klimastreik am 19. März! Wenn wir 1,5 Grad kompatible Politik wollen, müssen wir’s jetzt gemeinsam anpacken!

 

  (mehr...)

weitere News