Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de

 

News

15. April 2019

Bitte unterschreiben: Gemeinnützigkeit braucht Einmischung!

Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift!

Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. ruft als Mitglied der Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" zur Unterzeichnung dieser Petition an den Deutschen Bundestag auf. (mehr...)


29. März 2019

Bitte um Unterstützung für Lebenshaus-Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit"

Im Jahr 2011 hat Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie den Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit" eingerichtet, um damit Michael Schmid als "Referent für Friedensfragen" anzustellen. Axel Pfaff-Schneider, Vorsitzender des Vereins, stellt in einem Artikel diesen Solidarfonds vor und bittet um weitere Unterstützung. In einem daran anschließenden Interview gibt Michael Schmid Einblick in die praktische Arbeit als "Referent für Friedensfragen" und die Bedeutung des Solidarfonds für sein eigenes Engagement. (mehr...)


13. März 2019

Lebenshaus-Rundbrief Nr. 100 erschienen

Anlässlich der 100. Ausgabe des Lebenshaus-Rundbriefs blickt Michael Schmid in seinem Einleitungsartikel auf die Geschichte dieses Mediums zurück. Gleichzeitig hält er Rückschau, was aus den in der ersten Ausgabe für das Lebenshaus genannten Zielsetzungen und Vorhaben geworden ist. Axel Pfaff-Schneider geht in einem Artikel auf den Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit" ein, der eingerichtet wurde, um damit Michael Schmid als "Referent für Friedensfragen" anzustellen. Ein daran anschließendes Interview gibt Einblick in die praktische Arbeit dieses "Referenten für Friedensfragen". Unter dem Titel "Von Krieg und Frieden" schreibt Katrin Warnatzsch von ihren alltäglichen und nicht ganz alltäglichen Erfahrungen im "Sozialen Friedensdienst" des Lebenshauses. Weiter findet sich in diesem Rundbrief u.a. ein Beitrag zu bedenklichen Vorgängen gegenüber Kritikerinnen und Kritikern der israelischen Besatzungspolitik sowie der allerletzte Kommentar von Uri Avnery, den er kurz vor seinem Tod im August 2018 geschrieben hat. (mehr...)


13. März 2019

10. Protestkundgebung am 20. März in Gammertingen: "Keine Abschiebungen nach Afghanistan!"

Einladung zur Protestkundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan am Mittwoch, 20.03.2019, um 17.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen. Der 22. Sammelabschiebeflug seit dem ersten Flug im Dezember 2016 wird an diesem Tag in Kabul erwartet. Wir fordern erneut die Einstellung aller Abschiebungen nach Afghanistan. Nicht nur die Bundesregierung, auch die Länder - u.a. Baden-Württemberg - sind Teil des Problems, indem sie mit Abschiebungen in ein kriegserschüttertes Land die harte Abschiebepraxis zum Teil mittragen. (mehr...)


15. Januar 2019

15. Januar 2019: 90. Geburtstag Martin Luther King - 100. Todestag Rosa Luxemburg

Am 15. Januar 2019 würde der amerikanische Bürgerrechtler und Friedensaktivist Martin Luther King 90 Jahre alt werden. Er wurde allerdings am 4. April 1968 ermordet, weil er durch sein Engagement gegen den Vietnamkrieg und gegen die Armut in Amerika zu einer Bedrohung für die US-Regierung und die amerikanische Rüstungsindustrie geworden ist. Auf den Tag genau 10 Jahre vor Kings Geburt, am 15. Januar 1919, wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ermordet. Zu King hat das Lebenshaus zahlreiche Angebote. (mehr...)


29. Dezember 2018

Zum 110. Geburtstag von Helmut Gollwitzer: Veröffentlichungen in der Lebenshaus-Website

Am 29. Dezember 2018 wäre der große evangelische Theologe Helmut Gollwitzer 110 Jahre alt geworden. Vor zehn Jahren, anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Gollwitzer, haben wir in der Lebenshaus-Website durch die Veröffentlichung verschiedener Predigten, Reden und Artikel begonnen, an Helmut Gollwitzer zu erinnern. Auch danach sind weitere Artikel gefolgt und sollen noch folgen. Wer dazu etwas beisteuern möchte (Artikel, Reden, Bilder), ist herzlich dazu eingeladen. (mehr...)


10. Dezember 2018

25 Jahre Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.: Bitte um weitere Unterstützung

Inzwischen befinden sich über 10.100 Artikel auf unserer Website. Finanziert werden diese Veröffentlichungen sowie unser sonstiges Engagement für gerechten Frieden und eine lebensfähige wie lebenswerte Mitwelt nahezu vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge von einzelnen Menschen. Um unser Engagement 2019 ohne Einschränkungen fortsetzen zu können, bitten wir zum 25. Geburtstag um Ihre/Deine Unterstützung. Neben der Organisation der 7. Tagung "We shall overcome!" wollen wir u.a. wieder Protestkundgebungen gegen Abschiebungen in Kriegsländer durchführen oder auch afghanische Geflüchtete auf ihrem Weg zur Erlangungung eines Aufenthaltsrechts und einer dauerhaften Perspektive in unserem Land unterstützen. (mehr...)


10. Dezember 2018

Neu erschienen: Lebenshaus-Rundbrief Nr. 99

In seinem Einleitungsartikel des neuen Rundbrief Nr. 99 erinnert Michael Schmid angesichts der angekündigten Kündigung des INF-Vertrags an die Friedensbewegung der 80er Jahre und das Zustandekommen sowie die Bedeutung dieses Abrüstungsvertrages. Katrin Warnatzsch berichtet in "Atmen im Rhythmus des Lebens" an Erfahrungen mit afghanischen Geflüchteten und deren Klageverfahren gegen Ablehnungsbescheide. Axel Pfaff-Schneider fasst sehr ausführlich die bei unserer Tagung "We shall overcome!" im Oktober gehaltenen Vorträge von Katja Tempel, Peter Bürger und Andreas Zumach zusammen. In "Fünfzehn spannende Jahre mit Uri Avnery" blickt Michael Schmid auf die Veröffentlichung der Kommentare des Ende August verstorbenen israelischen Journalisten und Friedensaktivisten zurück. (mehr...)


23. Oktober 2018

Spannende Tagung "We shall overcome!"

Die von Lebenshaus Schwäbische Alb am 13./14. Oktober organisierte sechste Tagung "'We shall overcome!' Gewaltfrei für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" in Gammertingen fand ein sehr gutes Echo. An den verschiedenen Veranstaltungen des Wochenendes - Tagung am Samstag, Abendprogramm mit Revital Herzog und Führung "Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen" am Sonntag - nahmen insgesamt 70 Menschen teil.

Großes Lob seitens zahlreicher Teilnehmerinnen und Teilnehmer fand die Tagung am Samstag im evang. Gemeindehaus in Gammertingen. In deren Mittelpunkt standen die Vorträge von Katja Tempel, Peter Bürger und Andreas Zumach. (mehr...)


04. Oktober 2018

Jetzt anmelden zur Tagung zur "We shall overcome!" am 13. Okt. + Führung "Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen" am 14. Okt.

Für unsere am 13. Oktober in Gammertingen (Kreis Sigmaringen) stattfindende Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht. Drei biographische Zugänge" mit Katja Tempel, Peter Bürger und Andreas Zumach liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. Gleichzeitig nehmen wir gerne noch weitere Anmeldungen entgegen. Interessierte Menschen sollten sich jetzt möglichst umgehend anmelden (Anmeldeschluss ist bis 10.10. verlängert). Außer der Tagung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem amüsanten jüdischen Programm mit Revital Herzog am Samstagabend, sowie an einer Führung "Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen" am 14. Oktober. (mehr...)