Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Veranstaltungen

11. November 2007

Ökumenische FriedensDekade 11.-21. Nov. 2007: "andere achten"

Die diesjährige Ökumenische Friedensdekade wird wieder getragen von dem Gesprächsforum "Ökumenische Friedensdekade", in dem die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) und viele Friedensgruppen zusammenarbeiten. Als Motto wurde für dieses Jahr gewählt: "andere achten". Verschiedene Veranstaltungen finden in Gammertingen und Bitz auf der Schwäbischen Alb statt. (mehr...)


27. Oktober 2007

"Armut in der Welt: Wie solidarisch ist unser Lebensstil?"

Beim Treff im Lebenshaus am 27.10. soll es nach einem Impulsreferat von Michael Schmid um einen Austausch über Fragen gehen wie z.B.: Ist es gerechtfertigt, Geld für Dinge auszugeben, die aus Sicht der Armen als purer Luxus erscheinen müssen? Was bedeutet es für uns, Mitglieder jener Minderheit der "transnationalen KonsumentInnenklasse" (Wolfgang Sachs) zu sein, die sich durch Automobilität, den Besitz von Elektro(nik)geräten sowie einen hohen Fleischverzehr "auszeichnet" und gleichzeitig zu wissen, dass nicht sechs Milliarden Menschen so leben und konsumieren können wie wir? Wie solidarisch ist unser Lebensstil? (mehr...)


29. September 2007

"Was können Einzelne in unserer Gesellschaft bewirken?"

Am Samstag, 29. September 2007, findet im Lebenshaus in Gammertingen eine Veranstaltung mit Dr. Wolfgang Sternstein als Referent statt. Beginn ist um 14 Uhr. Dr. Wolfgang Sternstein, der auf die Frage eingehen wird, was wir Einzelnen in unserer Gesellschaft bewirken können, ist Friedens- und Konfliktforscher. Seit über 30 Jahren arbeitet er in der Bürgerinitiativen-, Ökologie- und Friedensbewegung. Er hat an zahlreichen gewaltlosen Aktionen teilgenommen. Deswegen stand er ein Dutzend Mal vor Gericht und war neunmal für sein gewaltfreies Engagement im Gefängnis. (mehr...)


12. Mai 2007

"Schulen und ihr Beitrag zu einer menschlicheren Gesellschaft"

Beim Treff im Lebenshaus am 12.05. soll es um einen Austausch eigener Erfahrungen und prägender Erlebnisse mit der Schule gehen - gute und schlechte. Wir wollen diskutieren über das, was uns für die jetzige (oder nächste) Generation Schüler wichtig erscheint. Durch die Darstellung der Situation einer Zweitklässlerin werden bestimmt viele Erinnerungen wach. Am Ende könnten wir gesammelt haben, welche Möglichkeiten Schulen haben, unsere Gesellschaft menschlicher zu machen und welche Voraussetzungen dazu notwendig sind. (mehr...)


07. April 2007

Ostermarsch 2007

Samstag, 07.04.2007, Ostermarsch Baden-Württemberg in Calw: "Bundeswehr raus aus Afghanistan! Auslandseinsätze beenden!" 12.00 Uhr: Auftaktkundgebung, Einfahrt zur Graf-Zeppelin-Kaserne. Anschließend Demonstration zur Stadtmitte. 14.15 Uhr: Abschlusskundgebung, "Unteres Ledereck". Veranstalter: Friedensnetz Baden-Württemberg. Der Ostermarsch wird unterstützt u.a. durch Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. (mehr...)


24. März 2007

"Bibel in gerechter Sprache"

Beim Treff im Lebenshaus am 24.03. geht es um die "Bibel in gerechter Sprache". In dieser Neuübersetzung klingt das biblische Thema Gerechtigkeit als Grundton  durch und bestimmt deren Sprachgestalt. Warum aber legen die Übersetzerinnen und Übersetzer einen so besonderen Wert auf Gerechtigkeit? Wie drückt sich dies in der neu übersetzten Bibel aus? Könnte die "Bibel in gerechter Sprache" auch Menschen zum Bibellesen motivieren, die dies bisher eher nicht getan haben? Lockt also die neue Übersetzung zum Lesen der Bibel? (mehr...)


05. März 2007

Mahnwache gegen den drohenden Krieg gegen den Iran

Das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. veranstaltet am Montag, 5. März 2007, in Gammertingen eine Mahnwache gegen den drohenden Krieg gegen den Iran. Es muss alles daran gesetzt werden, dass sich der Protest jetzt formiert, damit die US-Kriegstreiber nicht durchkommen und die EU-Staaten, insbesondere Deutschland, endlich eine konstruktive Rolle zur friedlichen Beilegung des Konfliktes leisten, worin sie bislang jämmerlichst versagt haben. (mehr...)


05. Februar 2007

Mahnwache in Gammertingen

Das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. veranstaltet am Montag, 5. Februar 2007, in Gammertingen die nächste Mahnwache gegen Krieg, für Gerechtigkeit und Frieden. Beginn ist um 19.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße. (mehr...)


20. Januar 2007

"Ist es schlimm, wenn wir nur Wenige sind?"

Beim "Treff im Lebenshaus" am 20.01.2007 lautet das Thema: "Ist es schlimm, wenn wir nur Wenige sind?" Als politisch denkende und handelnde Menschen wollen wir in die Gesellschaft hineinwirken. Mit dem Lebenshaus zum Beispiel haben wir uns eine Organisationsform geschaffen, um dies gemeinsam zu machen. Bei Veranstaltungen und Aktionen sind wir oft Wenige. Und immer wieder machen wir die Erfahrung, dass unsere politische Ausrichtung nicht auf große Gegenliebe stößt. Das wirft Fragen auf, über die wir miteinander ins Gespräch kommen wollen. (mehr...)


08. Januar 2007

Mahnwache in Gammertingen

Das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. veranstaltet am Montag, 8. Januar 2007, in Gammertingen die nächste Mahnwache gegen Krieg, für Gerechtigkeit und Frieden. Beginn ist um 19.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße. (mehr...)