Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Friedensgala 2013: Verleihung des Stuttgarter Friedenspreises der AnStifter

Sonntag, 10.11. 2013, Theaterhaus Stuttgart, Siemensstraße 11:

FriedensGala 2013

Beginn: 17.00 Uhr

Verleihung des Stuttgarter Friedenspreises der AnStifter an Enrico Pieri und Enio Mancini, Sant‘Anna di Stazzema, Italien

Grußwort Peter Kammerer, Urbino

Scollo con Cello
Etta Scollo + Susanne Paul
vereint sizilianische Traditionen, Pop + Jazz

Gruppo di Musica Popolare
Musik und Lieder aus Süditalien

Laudatio Giuliana Sgrena, Rom (Die Zeit / Il Manifesto)

Am 12. August 1944 wurde der kleine, an den Abhängen der Apuanischen Alpen in der Provinz Lucca gelegene toskanische Ort Sant’Anna di Stazzema Schauplatz eines der grausamsten Kriegsverbrechen der nationalsozialistischen deutschen Besatzungsmacht. Vier SS-Kolonnen umzingelten im Morgengrauen das kleine Dorf und ermordeten 560 unschuldige Menschen, größtenteils Frauen, Alte und Kinder.

»Wenn Ihr wissen wollt, wo unsere Verfassung entstanden ist, dann wandert in die Berge, in denen die Partisanen gefallen sind, geht in die Gefängnisse, in denen sie eingesperrt waren und besucht die Lager, in denen man sie erhängte.

Wo auch immer ein Italiener im Streben nach Freiheit und Würde gestorben ist, dahin müsst Ihr Jugendlichen ganz bewusst gehen, denn dort ist unsere Verfassung entstanden.«

Piero Calamandrei

Weblink:

Lebenshaus Schwäbische Alb ist neben vielen anderen wieder Partner des Projekts der AnStifter und der FriedensGala.

Weitere Informationen finden sich hier:

Veröffentlicht am

10. November 2013

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von