Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Veranstaltungen

11. April 2020

Abgesagt! Ostermarsch 2020 in Stuttgart: "Brücken bauen für den Frieden statt Manöver für den Krieg!"

Am Karsamstag, 11. April 2020, findet der Ostermarsch Baden-Württemberg in Stuttgart Ostermarsch 2020 in Stuttgart mit dem Motto "Brücken bauen für den Frieden statt Manöver für den Krieg!" statt. Die Auftaktkundgebung ist um 13 Uhr in der Lautenschlagerstraße beim Hbf. Bereits um 11 Uhr ist am EUCOM ein Radlerauftakt mit anschließneder Radlerdemo in die Innenstadt. Veranstalter ist das Friedensnetz Baden-Württemberg. Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. unterstützt den Ostermarsch. (mehr...)


10. April 2020

Alternativer Ostermarsch 2020: zu Hause und virtuell

Angesichts der Corona-Krise werden die Ostermärsche 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Statt auf die Straße für Frieden und Abrüstung zu gehen, wird der Protest dieses Jahr hauptsächlich zu Hause und virtuell stattfinden. Die Ostermärsche werden traditionell in lokaler und regionaler Verantwortung organisiert und viele Veranstalter*innen und Aktive machen sich Gedanken über Alternativen, damit die Ostermärsche 2020 nicht komplett ausfallen. Ein Vorschlag lautet: Hänge von Karfreitag bis Ostermontag Deine PACE-Fahne (oder selbstgemachte Banner) aus dem Fenster, vom Balkon und/oder in den Garten. Weitere Vorschläge und Infos hier. (mehr...)


18. März 2020

Abgesagt! 13. Protestkundgebung am 18. März in Gammertingen: "Keine Abschiebungen nach Afghanistan!"

Einladung zur Protestkundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan am Mittwoch, 18.03.2020, um 18.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen. Afghanistan ist laut Global Peace Index das gefährlichste Land der Welt. Der Krieg dauert nicht nur seit 40 Jahren an, sondern sein Gewaltniveau steigt weiter. Abschiebungen in das Kriegsland Afghanistan dürfen nicht stattfinden und wir fordern unverändert deren Beendigung. Bis zu einem endgültigen, generellen Abschiebestopp und konkreten Bleibeperspektiven für afghanische Geflüchtete ist unser weiteres Engagement erforderlich. ACHTUNG: ABSAGE DER VERANSTALTUNG! (mehr...)


08. März 2020

Aufruf zur Demonstration in Neckarwestheim am 08.03.20: "Fukushima > Tokio" "Atomausstieg sofort! Klimaschutz braucht Energiewende!"

Unter dem Motto "Fukushima > Tokio" "Atomausstieg sofort! Klimaschutz braucht Energiewende!" ruft ein breites Bündnis für Sonntag, 8. März 2020, zu einer Demonstration zum Atomkraftwerk Neckarwestheim und einer Kundgebung auf. Lebenshaus Schwäbische Alb gehört zu den Unterstützern dieser Veranstaltung. (mehr...)


15. Februar 2020

Treff im Lebenshaus: "Woher komme ich, wohin will ich?"

Am Samstag, 15. Februar 2020, um 9.30 Uhr wird beim Treff im Lebenshaus die Möglichkeit zur Reflexion der eigenen Biografie und zum Kennenlernen anderer biografischer Wege geboten sein. Die Fragen unserer Tagungen können dabei als Leitschnur unterstützend aufgenommen werden. Möglicherweise entdecken wir gemeinsam den Reichtum unserer verschiedenen Biografien. Eine Anmeldung ist bis spätestens 13. Februar 2020 erforderlich. (mehr...)


29. November 2019

Globaler Klimastreik am 29. November 2019: Es reicht! Klimaschutz jetzt und für alle!

Die Klimakatastrophe zerstört unsere Lebensgrundlagen und trifft weltweit die Ärmsten. Wir teilen die Empörung der Schülerinnen und Schüler von Fridays For Future über das klimapolitische Versagen der Bundesregierung. Deshalb unterstützen wir den Aufruf zum weltweiten Klimastreik am Freitag, den 29. November. Der Protest und die Forderungen der Schüler*innen sind notwendig, um die Klimakrise zu stoppen. Konsequenter Klimaschutz erfordert eine grundlegende öko-soziale Wende - und zwar jetzt! (mehr...)


17. November 2019

Ökumenischer Bittgottesdienst für den Frieden

Ökumenischer Bittgottesdienst für den Frieden zum Thema "friedensklima" am Sonntag, 17.11.2019, um 10.15 Uhr in der kath. Kirche St. Leodegar in Gammertingen. Vorbereitung und Durchführung: Kath. Kirchengemeinde und Evang. Kirchengemeinde Gammertingen gemeinsam mit Lebenshaus Schwäbische Alb. (mehr...)


09. November 2019

Treff im Lebenshaus: "2 Minuten vor 12: Mit atomarer Aufrüstung am Abgrund"

Am Samstag, 9. November 2019, um 9.30 Uhr beschäftigen wir uns im Treff im Lebenshaus mit dem Thema "2 Minuten vor 12: Mit atomarer Aufrüstung am Abgrund". Was nach dem Ende des INF-Vertrags folgt, ist äußerst besorgniserregend. Denn der nun drohende Raketenwettlauf in Europa könnte noch weit gefährlicher werden als der in den 1970er und 1980er Jahren. Beim Treff wird Michael Schmid mit einem Impulsreferat auf diese Entwicklungen eingehen. Danach besteht wie immer die Möglichkeit zum Austausch und für Überlegungen, in welcher Weise wir uns engagieren können und werden. Anmeldung erforderlich bis spätestens 7. November 2019. (mehr...)


08. November 2019

Gammertingen: "Seit 1914 gewaltfrei aktiv gegen Unrecht und Krieg: Der Internationale Versöhnungsbund"

1914 wurde am Rande einer internationalen Konferenz von Christinnen und Christen in Konstanz die Gründung des Versöhnungsbundes vereinbart. Heute umfasst der Internationale Versöhnungsbund Angehörige unterschiedlicher religiöser Bekenntnisse und Weltanschauungen. Er tritt in über 40 Ländern für eine Kultur der Gewaltfreiheit ein und arbeitet so für Frieden und Menschenrechte und gegen Krieg, Militarisierung und alle Formen von Gewalt. Michael Schmid, der seit über 40 Jahren Mitglied des Versöhnungsbundes ist, wird in einem reich bebilderten Vortrag auf Geschichte und Gegenwart dieses wichtigen Zweigs der weltweiten Friedensbewegung eingehen. Veranstalter ist das Ökumenische Forum Gammertingen. (mehr...)


02. November 2019

40. Eine-Welt-Tage und Friedenswochen Nürtingen

Vom 18. Oktober bis 29. November 2019 finden in Nürtingen wieder zahlreiche und interessante Veranstaltungen wie Vorträge, Aktionen, Filme, Ausstellungen und vieles mehr zum Thema Frieden in der einen Welt statt. (mehr...)