Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Veranstaltungen

20. März 2019

Andreas Zumach am 20.3. in der VHS Reutlingen: Konflikt Israel - Palästina

Am Mittwoch, 20.03.2019, findet von 20:00 - 21:30 Uhr im Haus der Volkshochschule in Reutlingen eine Vortragsveranstaltung mit Andreas Zumach statt: "Die Grenzen des Sagbaren und unser aller Verantwortung für gerechten Frieden in Nahost". (mehr...)


20. März 2019

10. Protestkundgebung am 20. März in Gammertingen: "Keine Abschiebungen nach Afghanistan!"

Einladung zur Protestkundgebung gegen Abschiebungen nach Afghanistan am Mittwoch, 20.03.2019, um 17.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen. Wir fordern erneut die Einstellung aller Abschiebungen nach Afghanistan. Nicht nur die Bundesregierung, auch die Länder - u.a. Baden-Württemberg - sind Teil des Problems, indem sie mit Abschiebungen in ein kriegserschüttertes Land die harte Abschiebepraxis zum Teil mittragen. Bis zu einem endgültigen, generellen Abschiebestopp und konkreten Bleibeperspektiven für afghanische Geflüchtete ist also unser weiteres Engagement erforderlich. (mehr...)


10. März 2019

Aufruf zur Demonstration in Neckarwestheim am 10.03.19: "Fukushima: Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!"

Unter dem Motto "Fukushima: Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!" ruft ein breites Bündnis für Sonntag, 10.03.2019, zu einer Demonstration zum Atomkraftwerk Neckarwestheim und einer Kundgebung auf. Lebenshaus Schwäbische Alb gehört zu den Unterstützern dieser Veranstaltung. (mehr...)


09. März 2019

Idee und Praxis freiwilliger sozialer Arbeit

Am Samstag, 9. März 2019, 9.30 Uhr, beschäftigen wir uns im Treff im Lebenshaus mit der "Idee und Praxis freiwilliger sozialer Arbeit". In einem Impulsreferat stellt Katrin Warnatzsch Idee und Praxis von Friedrich Siegmund-Schultze vor, der 1911 mit seiner Frau in einem Berliner Elendsviertel die "Soziale Arbeitsgemeinschaft Berlin-Ost", ein Nachbarschaftshilfe- und Siedlungsprojekt gründete. Daran schließt sich ein Austausch entlang der Fragen an: Welches und wieviel freiwilliges Engagement brauchen wir heute in unserem Lebensumfeld, um uns wohl zu fühlen? Wer gibt wem wofür was? Was treibt uns dabei an? (mehr...)


15. Dezember 2018

Demonstration in Stuttgart: Für eine Welt, in der niemand fliehen muss!

Ein breites Bündnis aus Organisationen und Initiativen aus allen Teilen Baden-Württembergs, darunter Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., ruft unter dem Motto "Für eine Welt, in der niemand fliehen muss! Gegen Aufrüstung, Rassismus und soziale Spaltung" zu einer Demonstration am Samstag, 15. Dezember, in Stuttgart auf. (mehr...)


02. Dezember 2018

FriedensGala 2018: Stuttgarter Friedenspreis 2018 für Emma Gonzalez

Am Sonntag, 02.12.2018, um 17.00 Uhr findet im Theaterhaus in Stuttgart die FriedensGala 2018 der AnStifter und ihrer Partner mit Verleihung des Stuttgarter Friedenspreises an Emma Gonzalez statt. Lebenshaus Schwäbische Alb ist neben vielen anderen wieder Partner des Projekts der AnStifter und der Friedensgala. (mehr...)


18. November 2018

Ökumenischer Bittgottesdienst für den Frieden

Ökumenischer Bittgottesdienst für den Frieden zum Thema "Krieg 3.0" am Sonntag, 18.11.2018, um 10.15 Uhr in der kath. Kirche St. Leodegar in Gammertingen. Vorbereitung und Durchführung: Kath. Kirchengemeinde und Evang. Kirchengemeinde Gammertingen gemeinsam mit Lebenshaus Schwäbische Alb. (mehr...)


14. Oktober 2018

Führung "Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen"

In Buttenhausen bei Münsingen überstieg im 19. Jahrhundert der jüdische Bevölkerungsanteil den christlichen. Antisemitismus und Rassenhass bewirkten nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland auch in diesem Ort das Ende des christlich-jüdischen Zusammenlebens. Mit mehreren Deportationen ortsansässiger Juden wurde die jüdische Gemeinde ausgelöscht. Im 80. Jahr nach der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 wollen wir am 14.10.2018 an das jüdische Kapitel örtlicher Geschichte in Buttenhausen mit einem geführten Rundgang erinnern. (mehr...)


13. Oktober 2018

"Der Wunderrabbi, der den Toten mit Wodka weckte"

Am 13. Oktober 2018 gibt es im Anschluss an die Tagung "We shall overcome!" im evang. Gemeindehaus in Gammertingen ein amüsantes jüdisches Programm mit der gebürtigen Israelin Revital Herzog. Mit Klezmermelodien und Balkantänzen wird sie heitere Erzählungen und Witze umrahmen. (mehr...)


13. Oktober 2018

Tagung 2018: "We shall overcome!" Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht. Drei biografische Zugänge

Die Tagungen "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht. Drei biographische Zugänge" von Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie in Gammertingen (Landkreis Sigmaringen) sind in den vergangenen fünf Jahren auf großes Interesse und eine sehr positive Resonanz gestoßen. Im Jahr unseres 25-jährigen Bestehens bieten wir am 13. Oktober 2018 nun die 6. Tagung an. In Kombination dazu besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem amüsanten jüdischen Programm mit Revital Herzog, sowie am 14. Oktober an einer Führung "Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen". (mehr...)