Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Presseinformationen

02. Juli 2015

"Lebenshaus Schwäbische Alb" plant erneut Tagung zur Gewaltfreiheit

Gammertingen: Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" bereitet für den 17. Oktober 2015 erneut eine Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" in Gammertingen (Kreis Sigmaringen) vor. Das Interesse ist bereits im Vorfeld groß, unterstützen doch 35 Organisationen und Initiativen diese Veranstaltung. Des Weiteren sind ist abends ein Konzert mit dem schwäbischen Liedermacher Thomas Felder geplant und für Sonntag (18.10.) eine Veranstaltung "Auf den Spuren der gewaltfreien Aktionen gegen Atomwaffen" in Großengstingen. (mehr...)


12. März 2015

"Wie schützen wir Umwelt und Verbraucher vor TTIP und CETA?"

Gammertingen: Für 18. März laden der "Weltladen Gammertingen", "Lebenshaus Schwäbische Alb" und der "BUND Gammertingen" zu einer Vortragsveranstaltung mit Eberhard Koch (Konstanz) ins "Café fair & mehr" in Gammertingen ein, bei der es um die Problematik der Freihandelsabkommen TTIP und CETA gehen wird. Beginn ist um 19:30 Uhr. (mehr...)


02. März 2015

"Fukushima mahnt"- Mahnwache in Gammertingen zur Erinnerung an die seit März 2011 andauernde Reaktorkatastrophe in Japan

Gammertingen: Mit einer vom Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb" organisierten Mahnwache am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen wollen Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner am Mittwoch, 11. März 2015, von 18 bis 18:30 Uhr an die seit vier Jahren andauernde Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erinnern und gleichzeitig gegen den Weiterbetrieb von neun Atomkraftwerken in Deutschland demonstrieren. Mahnwachen finden bundesweit an rund 150 Orten statt. (mehr...)


20. Oktober 2014

"Israel und Palästina - der schwierige Weg zu Gerechtigkeit und Frieden" - Vortragsveranstaltungen mit Andreas Zumach

Gammertingen: Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" lädt zu zwei Veranstaltungen mit dem Journalisten Andreas Zumach aus Genf ein. Am 5. November lautet der Titel bei einer Veranstaltung in Riedlingen "Ukraine: Die Waffen nieder oder Fortsetzung des Kalten Krieges?", am 6. November in Gammertingen geht es um "Israel und Palästina - der schwierige Weg zu Gerechtigkeit und Frieden". (mehr...)


04. Oktober 2014

Kabarett mit Peter Grohmann: "Lauter Leben"

Gammertingen: Für das kommende Wochenende organisiert "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" mehrere Veranstaltungen, die auf großes Interesse stoßen. Am Samstag wird im evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen tagsüber eine Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" stattfinden. Abends findet ab 20 Uhr Kabarett mit Peter Grohmann statt. "Lauter Leben" lautet sein Programm. Für Sonntag wird eine geführte Wanderung auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen angeboten. (mehr...)


17. September 2014

Tagung 2014 "We shall overcome!" - jetzt anmelden!

Gammertingen: Für die vom Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" für den 11. Oktober organisierte Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" gibt es noch freie Plätze. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, die im evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen stattfindet, muss sich bis spätestens 27. September anmelden. (mehr...)


26. August 2014

Mahnwache zum Antikriegstag am 1. September in Gammertingen

Gammertingen: Anlässlich des 75. Jahrestags des Beginns des Zweiten Weltkriegs und des 100. Jahrestags des Ersten Weltkriegs lädt der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" für Montag, 1. September 2014, zur Teilnahme an einer Mahnwache von von 18 bis 18:30 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen ein. Das Motto lautet: "100 Jahre Erster Weltkrieg, 75 Jahre Zweiter Weltkrieg - Wir bleiben dabei: Frieden schaffen ohne Waffen". (mehr...)


06. Juli 2014

"Lebenshaus Schwäbische Alb" plant erneut Tagung zur Gewaltfreiheit

Gammertingen: Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" bereitet für den 11. Oktober 2014 erneut eine Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" vor. Das Interesse ist bereits im Vorfeld groß, unterstützen doch immerhin 40 Organisationen und Initiativen diese Veranstaltung. Darunter befindet sich sogar eine mit dem Friedensnobelpreis ausgestattete Organisation. (mehr...)


03. März 2014

"Fukushima mahnt" - Mahnwache zur Erinnerung an die seit März 2011 andauernde Reaktorkatastrophe in Japan am Montag in Gammertingen

Gammertingen: Mit einer Mahnwache am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen wollen Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner am Montag, 10. März 2014, von 18 bis 18:30 Uhr an die seit drei Jahren andauernde Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erinnern und gleichzeitig gegen den Weiterbetrieb von neun Atomkraftwerken in Deutschland demonstrieren. Mahnwachen finden dann bundesweit in weit mehr als 160 Orten statt. (mehr...)


15. Oktober 2013

20 Jahre "Lebenshaus Schwäbische Alb": Großes Interesse an Veranstaltungen am kommenden Wochenende

Gammertingen: Am kommenden Wochenende veranstaltet "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie" im Rahmen seines 20-jährigen Vereinsjubiläums mehrere Veranstaltungen, die auf großes Interesse stoßen. Am Samstag wird im evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen tagsüber eine Tagung mit dem Titel "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" stattfinden, abends eine Veranstaltung mit dem Tübinger Erzähler Hansjörg Ostermayer. Für Sonntag wird eine geführte Wanderung auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen angeboten. (mehr...)