Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Kundgebung: “Menschen & Rechte sind unteilbar - Keine Abschiebungen nach Afghanistan!”

Gammertingen: Der Verein "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V." lädt für Freitag, 27. September, zum Tag des Flüchtlings 2019 zu einer Kundgebung ein. Das Motto lautet: "Menschen & Rechte sind unteilbar - Keine Abschiebungen nach Afghanistan!" Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen.

Am 27. September wird bundesweit der nationale "Tag des Flüchtlings" begangen, der gleichzeitig Bestandteil der "Interkulturellen Woche (IKR)" ist. Das Motto lautet dieses Jahr: "Menschen & Rechte sind unteilbar". Menschenrechte sind die unveräußerliche Grundlage demokratischer Gesellschaften. Gegenwärtig stellen Rechtspopulisten, Nationalisten und Demokratiefeinde in Europa diese Grundsätze in Frage. Bei der Kundgebung in Gammertingen wird an die Bedeutung der Menschenrechte erinnert werden. Verbunden wird das mit der Forderung nach einem sofortigen Ende aller Abschiebungen nach Afghanistan und einem Bleiberecht für alle afghanischen Schutzsuchenden. Denn in diesem Land am Hindukusch herrscht der schlimmste Krieg weltweit, wie führende Friedensforschungsinstitute feststellten. Wer wie die Bundesregierung mit Unterstützung der baden-württembergischen Landesregierung in das Kriegsland Afghanistan abschiebt, nimmt dabei in unverantwortlicher Weise Gefahr für Leib und Leben der Abgeschobenen in Kauf.

Weitere Informationen: https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/aktionen/012434.html

Veröffentlicht am

23. September 2019

Artikel ausdrucken