Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de

Neue Schwerpunkt-Texte

RSS-Feed
30. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Uri Avnery: “Wir” und “Sie”
29. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Gescheiterte Syriengespräche: Überflüssige Alibiveranstaltung
28. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Lobhudelei soll Menschenrechtsskandal vertuschen
27. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Algerien: Zuflucht auf Zeit
26. April 2016 | Ökologie
Die strahlende Ruine von Tschernobyl
25. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Brasilien: Gesetz der Serie?
24. April 2016 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Atomwaffen mit Völkerrecht nicht vereinbar
23. April 2016 | Zukunftsfähige Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit
90.000 sagen in Hannover Nein zu TTIP und CETA
23. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Uri Avnery: Der andere Gandhi
22. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Nato-Staaten treffen sich mit Russland: Zweifel an der Isolationsstrategie
21. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Wettrüsten und Kriegsgefahr im Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran
20. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
US-Vorwahlen: Unglaubliches Graswurzel-Momentum
18. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Syrien-Verhandlungen in Genf: Blockade bei den Gesprächen
16. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Uri Avnery: Die Quadratur des Kreises
15. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Das Leiden des anderen
15. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Integrationsgesetz der Bundesregierung fördert Desintegration
14. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Folterstaaten sind keine sicheren Herkunftsstaaten
14. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Wie in Afghanistan
13. April 2016 | Internationales, Militär und Krieg
Nachfolge UN-Spitze: Drei Fortschritte bei der UNO
13. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Wolfgang Bittner: Flüchtling
11. April 2016 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
AfghanInnen in Deutschland: Ein Leben im Wartemodus
weitere Schwerpunkt-Texte

News

16. März 2016

Veranstaltung mit Ullrich Hahn: “Menschen auf der Flucht - Asyl in Deutschland?”

Am heutigen Mittwoch findet im Evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen eine Veranstaltung mit dem Titel "Menschen auf der Flucht - Asyl in Deutschland?" statt. Rechtsanwalt Ullrich Hahn wird dabei einerseits auf die weltweite Flüchtlingssituation und ihre Hintergründe eingehen. Außerdem wird er von seinen reichhaltigen Erfahrungen berichten und Fragen beantworten wie: Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Wie verhalten sich Europa und Deutschland gegenüber Flüchtlingen und Migranten?  Was erwartet diese Menschen, wenn sie es bis nach Deutschland schaffen? Wer bekommt Asyl, wer einen anderen Bleiberechtsstatus, wer muss wieder gehen? (mehr...)

15. März 2016

Aktuell erschienen: Lebenshaus-Rundbrief Nr. 88

Ein Schwerpunkt im gerade erschienenen Lebenshaus-Rundbrief Nr. 88 ist das nach wie vor aktuelle Thema Flucht und Migration. Neben Ausführungen zu Hintergründen dieser Problematik geht es auch um aktuelle Asylpolitik und deren Folgen, die im Januar täglich acht tote Flüchtlinge alleine in der Ägäis nach sich zog. Katrin Warnatzsch beschreibt in einem Beitrag Begegnungen mit geflüchteten Menschen. Ausführlich gewürdigt wird der verstorbene Friedensforscher und Friedensaktivist Andreas Buro. Christine Schweitzer stellt in dem Artikel "Werben für Alternativen: Menschen vor Gewalt schützen - nicht bombardieren" das "Zivile Peacekeeping" vor. Konstantin Wecker führt einen konkreten Fall in Kenia an, bei dem durch mutiges, gewaltfreies Handeln Menschenleben gerettet werden konnten. (mehr...)

18. Dezember 2015

Lebenshaus Schwäbische Alb bittet um Spenden zum Jahresende

Inzwischen befinden sich über 7.800 Artikel auf unserer Website. Bisher bereits über 400.000 Besuche in diesem Jahr zeigen, dass das Interesse an unseren Informationen sehr groß ist. Finanziert werden diese Veröffentlichungen sowie unser sonstiges Engagement für gerechten Frieden und eine lebensfähige wie lebenswerte Mitwelt nahezu vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge von einzelnen Menschen. Für 2015 haben wir noch eine Finanzierungslücke von rund 14.000 €. Wir bitten herzlich darum, uns entsprechend Ihren/Deinen Möglichkeiten dabei zu unterstützen, diese bis zum Jahresende noch zu schließen.
(mehr...)

weitere News