Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.




Spenden Sie online!

spenden

Ihre Spende
ermöglicht unser Engagement.

Suche in www.lebenshaus-alb.de

Neue Schwerpunkt-Texte

RSS-Feed
18. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Militäreinsatz: Mission des Trygaios
17. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
“Von den Nachbestellungen profitiert Heckler & Koch”
16. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
John Dear: Geht den rechten Weg zum Frieden
16. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Ukraine: Verlöbnisse kann man lösen
15. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Ab jetzt einfach nein sagen!
15. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Konstantin Wecker: Sehr bedenklich
14. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
USA: Mit dem Teufel spielen
13. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
NATO-Gipfel: Gefährliches Aufrüsten
13. September 2014 | Zukunftsfähige Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit
Weiter Druck von unten machen gegen TTIP und CETA!
12. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Abrüstung statt Aufrüstung - NATO ist ein Unsicherheitsbündnis
12. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Uri Avnery: Hannibal ad Portas
11. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Keine Beteiligung an Neuauflage des “Krieges gegen den Terror”
10. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
MH-17-Zwischenbericht: Alle Fragen offen!
09. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Konstantin Wecker: Wie macht man ein friedliebendes Volk kriegslüstern?
08. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Emir von Katar: Das Pokergesicht
08. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Neue Osteuropa-Eingreiftruppe: Nato will Russland abschrecken
07. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Widerstandsutopie: Gaza-Exodus
06. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Waffenruhe: Der Not gehorchend
05. September 2014 | Gesellschaft
Faschismus ist tabu
05. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
Uri Avnery: Gott will es!
04. September 2014 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Anti-Kriegs-Tag 2014 und Waffen-Export in den Irak
04. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
NATO-Strategie: Stunde der Hardliner
04. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
“Moskaus Drang nach Westen”
03. September 2014 | Flucht, Asyl und Menschenrechte
Sofort Flüchtlinge aus dem Irak aufnehmen!
02. September 2014 | Internationales, Militär und Krieg
“Kluge Bomben” dürfen fallen
weitere Schwerpunkt-Texte

News

05. September 2014

Anmeldungen für Tagung: “We shall overcome!” angelaufen

Für die von Lebenshaus Schwäbische Alb am 11. Oktober 2014 geplante Tagung "'We shall overcome!' Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht" in Gammertingen (Kreis Sigmaringen) sind bereits eine Reihe von Anmeldungen eingegangen. Wir freuen uns darüber und hoffen darauf, dass viele Menschen den Weg auf die Schwäbische Alb bzw. zu unseren Veranstaltungen finden werden. Der Anmeldeschluss ist zwar erst am 27. September, aber aus organisatorischen Gründen bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Ebenfalls freuen wir uns, wenn für unsere Tagung geworben wird. Indem potentiell interessierte Menschen direkt darauf aufmerksam gemacht werden und/oder durch Weitergabe des Tagungs-Flyers. (mehr...)

05. September 2014

Lebenshaus-Rundbrief Nr. 82 erschienen

In der September-Ausgabe des Lebenshaus-Rundbriefs geht es unter anderem um den Ersten Weltkrieg und seine noch heute sichtbaren Spuren sowie um die Frage, ob es bei der Forderung nach "mehr Verantwortung" (Gauck) um Menschenrechte oder Wirtschaftsinteressen geht. In verschiedenen Nachrichten wird über Lebenshaus-Aktivitäten berichtet. Katrin Warnatzsch gewährt unter der Überschrift "Sommeraspekte" Einblicke in ihren Sozialen Friedensdienst. Rolf Verleger setzt sich mit dem Vorwurf des Antisemitismus auseinander und Uri Avnery geht auf den Gaza-Krieg ein. "Erfolg durch Gütekraft" lautet die Überschrift zu einem Artikel von Martin Arnold. (mehr...)

05. August 2014

Hiroshima- und Nagasaki-Tag 2014

69 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki lagern noch immer über 20.000 Atomsprengköpfe auf unserem Planeten mit einer Zerstörungsgewalt, die 900.000 Mal so groß ist wie die Hiroshima-Bombe. US-Präsident Obamas Reden von Prag, Kairo und Berlin sind erstmal nur Reden gewesen. Statt dieses Teufelszeug endlich zu beseitigen, wird bei allen offiziellen Atomwaffenstaaten und bei den "Nachzüglern" Israel, Indien, Pakistan und Nord-Korea modernisiert. Entgegen vergangener Ankündigungen aus der Bundesregierung sollen auch die in Deutschland verbliebenen US-Atomwaffen in Büchel/Eifel nicht abgezogen, sondern ab 2017 durch modernere ersetzt werden.

Auf der Lebenshaus-Website finden sich zahlreiche Texte zu Hiroshima/Nagasaki, Berichte von Überlebenden der Atombombenabwürfe und zur aktuellen Situation bei den Atomwaffen. (mehr...)

weitere News