Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Gewaltfreie Aktion

31. Januar 2003

"Mein Leben ist meine Botschaft" - Nachruf auf Philip Berrigan

Dr. Wolfgang Sternstein schreibt hier einen sehr persönlichen Nachruf auf den im Dezember 2002 verstorbenen Philip Berrigan. (mehr...)


17. Januar 2003

Friedensbewegung: Bundeswehr-Soldaten sollen Befehle verweigern

Bonn, 17.1.2003: In einem Aufruf haben 152 Personen alle Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aufgefordert, sich dem drohenden Krieg gegen den Irak zu widersetzen und jede Beteiligung an einem Krieg gegen den Irak zu verweigern.
Die Unterzeichnerinnen werfen der Bundesregierung vor, entgegen aller öffentlichen Rhetorik die Kriegsvorbereitungen der USA aktiv zu unterstützen. (mehr...)


13. Juli 2002

Atomwaffen-Gegner wegen "öffentlicher Aufforderung zu Straftaten" verurteilt

Kornwestheim, 13. 7.2002: Roland Blach, Landesgeschäftsführer der DFG-VK Baden-Württemberg und Koordinator der Gewaltfreien Aktion Atomwaffen Abschaffen (GAAA), wurde vom Amtsgericht Ludwigsburg wegen “öffentlicher Aufforderung zu Straftaten” zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 20 Euro verurteilt worden. (mehr...)


07. April 2002

Friedliche "Invasion" am Fliegerhorst Büchel - Protest gegen neue US-Pläne zum Einsatz von Atomwaffen

Kornwestheim, 7.4.2002: Fünf Frauen und zwei Männer drangen in das Gelände des Fliegerhorstes Büchel (Südeifel) ein. Mit dieser Aktion des Zivilen Ungehorsams protestierten sie gegen die ihrer Ansicht nach völkerrechtswidrige “nukleare Teilhabe der Bundeswehr” und die neuen Pläne der US-Regierung, Mini-Atomwaffen zukünftig als Mittel der Kriegführung bereitzuhalten und einzusetzen. (mehr...)


05. November 2001

Vom Protest zum Widerstand

Eine Analyse der MitarbeiterInnen der War Resisters' International aus London zu 11. September, "Krieg gegen Terrorismus" und langfristigen Widerstandsstrategien gegen die Militärmaschine. (mehr...)