Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Aktionen

27. Mai 2014

Aufruf gegen Kriegspropaganda und Kriegsvorbereitung - Bitte unterzeichnen

Konstantin Wecker, Eckart Spoo, Mohssen Massarrat, Laura von Wimmersperg und Tobias Pflüger appellieren mit einer Online-Petition an alle westlichen Regierungen, mit allen Konfliktparteien des Ukraine-Konflikts zu verhandeln, am besten unter dem Dach der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Andernfalls drohe der Konflikt immer weiter zu eskalieren, und es schwinde die Möglichkeit, dass aus der Ukraine eine Brücke der Kooperation zwischen Ost und West werde. (mehr...)


16. Mai 2014

Wir zahlen nicht für Euren Müll!

Ein dreister Plan: Die Stromkonzerne wollen ihre finanziellen Risiken für den Abriss der AKW und die Atommüll-Lagerung auf die Gesellschaft abwälzen, obwohl sie über Jahrzehnte Milliardengewinne mit dem Atomstrom gemacht haben. Fordert jetzt die Bundesregierung dazu auf, die Energieriesen nicht aus ihrer Verantwortung zu entlassen! Beteiligt euch an der Unterschriftenaktion, die die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt gemeinsam mit dem Umweltinstitut München durchführt und und fordert von der Bundesregierung eine eindeutige Ablehnung des Ablasshandels! (mehr...)


30. November 2013

Transatlantisches Freihandelsabkommen TTIP verhindern!

Hinter verschlossenen Türen verhandelt die Europäische Union seit Juli über das geplante Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP), um "Handelshemmnisse“ dies- und jenseits des Atlantiks abzubauen. Ein derartiges Abkommen gefährdet in hohem Maße unsere Landwirtschaft, unsere Verbraucherschutz – und Gesundheitsstandards, unsere Klima- und Umweltschutzauflagen sowie viele andere sensible Bereiche unseres Lebens. Bitte helfen Sie/helft, den Abschluss eines solchen Abkommens zu verhindern und beteiligen sich/beteiligt euch an der Unterschriftenaktion. (mehr...)


12. September 2013

1 Million Unterschriften für eine "Steuer gegen Armut"

Im Europäischen Rat gehen die Verhandlungen für eine Finanztransaktionssteuer im Rahmen der Verstärkten Zusammenarbeit in die Endrunde. Die zivilgesellschaftlichen Kampagnenbündnisse wollen die Verhandlungen der elf teilnehmenden Staats- und Regierungschefs begleiten und sicherstellen, dass diese (a.) eine wirksame Finanztransaktionssteuer einführen und (b.) das dann eingenommene Geld Armutsbekämpfung und Klimaschutz zukommen lassen. Die Unterschriftensammlung baut auf vorherigen gleichgerichteten Petitionen auf. Wenn sie bereits zu den 580 000 früheren UnterzeichnerInnen gehören, werben Sie unbedingt in ihrem Bekanntenkreis für die Petition! (mehr...)


29. August 2013

Bitte Appell "Zivile Lösungen für die Konflikte in Syrien! Kein Militärschlag!" unterstützen

Initiiert vom Friedensforscher Martin Arnold gibt es einen Appell an die Regierungschefs von Deutschland, USA, Frankreich und England gegen den geplanten Militäreinsatz gegen Syrien. Für ihn sollen über change.org massenhaft Unterschriften gesammelt werden. Ich bitte darum, den Appell "Zivile Lösungen für die Konflikte in Syrien! Kein Militäreinsatz!" zu unterstützen. (mehr...)


15. Juli 2013

Appell "Keine Kampfdrohnen!" unterstützen

In letzter Zeit häufen sich Überlegungen aus Regierungskreisen zur Ausrüstung der Bundeswehr mit unbemannten, bewaffneten Drohnen (sog. Kampfdrohnen). Ein breites Bündnis von Organisationen der Friedens- und Bürgerrechtsbewegung, Kirchengruppen und Gewerkschaften sowie Bürgerinitiativen tragen einen Appell "Keine Kampfdrohnen!" mit. (mehr...)


04. Juli 2013

Schutz für Edward Snowden in Deutschland!

Edward Snowden wird weltweit gejagt, seit er aufdeckte, in welch gigantischem Ausmaß wir von Geheimdiensten ausspioniert werden. Deutschland muss dem Whistleblower eine sichere Zuflucht geben – und Hinweisgeber wie ihn gesetzlich besser schützen! Unterzeichnen Sie jetzt den Appell! (mehr...)


27. Februar 2013

Eil-Appell: Stuttgart 21 stoppen!

Die Kosten für Stuttgart 21 schießen in die Höhe – wie beim Berliner Flughafen. Vor der entscheidenden Sitzung des Bahn-Aufsichtsrats am Dienstag muss Kanzlerin Merkel die Notbremse ziehen. Unterzeichne auch Du den Campact-Appell an Merkel, Stuttgart 21 zu stoppen. (mehr...)


20. Januar 2013

Wasser ist ein Menschenrecht - EU: Petition gegen Privatisierung der Wasserversorgung

Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte öffnen und öffentliche Aufgaben wie die Wasserversorgung für den Wettbewerb freigeben. So wird Wasser mehr und mehr zum gewinnbringenden Spekulationsobjekt und Wasser-Preis und -Qualität werden zunehmend von multinationalen Konzernen bestimmt. Die Folgen für die Verbraucher sind immer dieselben: sinkende Wasserqualität, steigende Kosten. Die europäische Bürgerinitiative "Wasser ist ein Menschenrecht" will die Liberalisierung des Wassermarktes verhindern. Und das ist dringend notwendig! (mehr...)


06. Dezember 2012

Arrested, tortured and assaulted: End the targeting of Girifna youth activists in Sudan

Girifna, which translates as "we're fed up", is a Sudanese youth group calling for non-violent resistance to the government in Sudan. The movement, composed mainly of university students, was set up in October 2009. Since then, its members have been targeted by the authorities, including by being arbitrarily arrested, detained, tortured and sexually assaulted. They have also had laptops and other items confiscated from their homes, and several have been forced to flee from Sudan. Sign the petition to call on the Minister of Interior to ensure an end to the harassment, intimidation, arbitrary arrest, detention, torture and other ill-treatment of Girifna members. (mehr...)


 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6