Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Buchrezensionen

16. März 2003

Pazifismus - Grundsätze und Erfahrungen für das 21. Jahrhundert

Besprechung zweier Bücher, die Prof. Dr. Theodor Ebert mit dem Titel “Pazifismus - Grundsätze und Erfahrungen für das 21. Jahrhundert” geschrieben hat. Von Michael Schmid. (mehr...)


11. März 2003

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Der bekannte Journalist und Autor Franz Alt hat ein wichtiges, sich für eine lebenswerte Zukunft engagierendes, ermutigendes Buch vorgelegt. Der Titel zeigt die programmatische Alternative auf, um die es geht: “Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne”. Ein Buch, dem viele Leserinnen und Leser zu wünschen sind. (mehr...)


07. März 2003

Narzissmus und Macht

Michael Schmid bespricht das Buch des Giessener Psychoanalytikers Hans-Jürgen Wirth "Narzissmus und Macht. Zur Psychoanalyse seelischer Störungen in der Politik". Er findet, eine äußerst spannende und zugleich aufhellende Lektüre. In unser aller Leben haben wir mit narzisstisch gestörten Persönlichkeiten zu tun, also mit Menschen die sich etwa durch eine "ausgeprägte Selbstzentriertheit", "grandiose Phantasien", "Rücksichtslosigkeit", "unmäßigen Neid", "Neigung zur Ausbeutung", "Rachgier" und "Eifersucht" auszeichnen. Wirth zeigt an verschiedenen Beispielen eindrucksvoll auf, daß gerade die politische Bühne besonders anziehend auf Menschen wirkt, die unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leiden. (mehr...)


21. November 2002

Die Masken der Niedertracht - seelische Gewalt

Sehr stark verbreitet in unserer Gesellschaft sind subtile Formen von Gewalt, die wenig beachtet, oft völlig heruntergespielt oder ignoriert werden. Psychische Gewalt ist schwerer zu erfassen, als direkte körperliche Gewalt, und doch verletzt sie. Die französische Psychoanalytikerin Marie-France Hirigoyen hat in ihrem Buch "Die Masken der Niedertracht: seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann" sehr eindrucksvoll díe subtilen Formen seelischer Gewalt beschrieben und diese durch viele Beispiele gut veranschaulicht. Von Michael Schmid. (mehr...)


15. März 2002

Kings Traum und Tat noch immer aktuell

Ein Blick auf den deutschsprachigen Büchermarkt zeigt, dass der 1968 ermordete Friedensnobelpreisträger Martin Luther King erstaunlich aktuell zu sein scheint. Immer wieder kommt ein neues Buch auf den Markt. Doch was ist heute noch so interessant an diesem “Propheten der Gewaltlosigkeit”? Kann er für uns eine Bedeutung haben? (mehr...)


18. September 2001

Träume einer gewaltfreien Welt. Buchbesprechungen

Der Traum von einer gewaltfreien Welt ist so aktuell wie eh und je. Denn Gewalt mit ihren verschiedenen Gesichtern ist präsent. Fast überall. Sie tötet, verletzt, unterdrückt, verleumdet, macht krank, hindert die volle Entfaltung von Leben. Gewaltfreiheit und Frieden lassen sich kaum auf der politischen Ebene entwickeln, wenn sie nicht kulturell verankert sind. Das heißt, soll Gewaltfreiheit und Frieden zum wirklichen Leitmotiv für Politik werden, muss sie sich in langwierigen Prozessen an der Basis der Gesellschaften entwickeln. (mehr...)