Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Aktionen

02. Juni 2004

Machen Sie mit bei der Aktion Kaffeepakt!

Angesichts der andauernden Weltkaffeekrise hat Pax Christi Rottenburg-Stuttgart die “Aktion Kaffeepakt” gestartet. Die Aktion will erreichen, dass sich möglichst viele Institutionen, Organisationen, Kirchengemeinden, Firmen und andere Einrichtungen entscheiden, fair gehandelten Kaffee zu kaufen und auszuschenken. Viele tun dies bereits und tragen so dazu bei, dass sie Kaffee von bester Qualität genießen und gleichzeitig durch einen kleinen Aufpreis zu ein bisschen mehr Gerechtigkeit auf dieser Erde beitragen und den Erzeugern das Überleben ermöglichen. (mehr...)


06. Mai 2004

Aktion "Ferien vom Krieg" im Sommer 2004

Seit 1994 führt das Komitee für Grundrechte und Demokratie jeden Sommer die Aktion “Ferien vom Krieg” durch. Bisher konnten sich dabei ca. 16.500 Kinder und Jugendliche aus Krisen- und Kriegsgebieten begegnen und erholen. Als Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. unterstützen wir diese Aktion seit 1994 und bitten um die Übernahme von “Ferienpatenschaften” für Begegnungen und zum Erholungsaufenthalt von Kindern und jungen Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten. (mehr...)


02. Mai 2004

Unterstützen Sie israelische Verweigerer!

Mehrfach haben wir über die Inhaftierung israelischer Kriegsdienstverweigerern hingewiesen. Nun hat Connection e.V. eine Aktion gestartet, in welcher per Mail von der israelischen Regierung das Ende der Bestrafung von israelischen Kriegsdienstverweigerern und ?verweigerinnen gefordert wird. Wir bitten um Unterstützung dieser Aktion. (mehr...)


27. April 2004

Internationaler Aufruf zu einer unabhängigen Versammlung des irakischen Volkes

Im Folgenden dokumentieren wir - in deutscher Übersetzung und im englischen Original - einen internationalen Aufruf zur Wiederherstellung der Souveränität des Irak. Der Aufruf wurde am 9. April veröffentlicht und enthält die Unterschriften einer Reihe prominenter Wissenschaftler und Schriftsteller aus den USA und aus vielen anderen Ländern. Die Liste der Unterzeichner/innen wird fortlaufend ergänzt. (mehr...)


28. Februar 2004

"Hanau selber kaufen" - Dringender Aufruf zur Beteiligung!

Die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) haben die Initiative "Hanau selber kaufen" am 26.02.2004 gestartet, weil die Anlage der chinesischen Regierung helfen würde, große Mengen atomwaffenfähiges Plutonium zu produzieren. Nun werden Menschen gesucht, die sich an dieser Aktion beteiligen. (mehr...)


21. Februar 2004

"Manifest gegen die Wehrpflicht und das Militärsystem"

Das "Gandhi-Informations-Zentrum e.V." will mit der Verbreitung des Manifestes in Fortsetzung der gewaltfreien Tradition von Leo Tolstoi und Mahatma Gandhi zu einer vollständigen Emanzipation der Gesellschaften vom Militärsystem in allen Ländern und auf allen Kontinenten beitragen. Seit 1993 haben namhafte Unterzeichner dieses Manifest unterstützt. Um Unterzeichnung und Weiterverbreitung wird gebeten. (mehr...)


11. Februar 2004

SPD, es reicht! Viele Tausend Unterschriften gegen Sozialkahlschlag!

Attac fordert: Es genügt nicht das Personal auszuwechseln - wir wollen eine andere Politik! Unterschreiben gegen Sozialkahlschlag! Attac sammelt 100.000 Unterschriften - das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. als Mitgliedsorganisation dieses globalisierungskritischen Bündnisses unterstützt diese Aktion.
(mehr...)


02. Februar 2004

Endspurt: Auch Ihre Stimme zählt - Eine Stimme ist ein Fairness-Ring!

Jetzt ist es soweit. Der Endspurt der Fairness-Ring-Aktion hat begonnen! Mehr als 80.000 Fairness-Ringe sind gesammelt. Bis zur Übergabe an den Bundeskanzler kurz vor dem G8-Gipfel in den USA im Juni 2004 sollen es 150.000 Ringe werden. Machen Sie mit, unterzeichnen Sie einen Fairness-Ring - auch Online möglich! (mehr...)


12. Januar 2004

Petition für den Frieden und das Selbstbestimmungsrecht des sahrauischen Volkes

Nach über 100jähriger Kolonialzeit und über 28 Jahre marokkanischer militärischer Besatzung ihres Landes wird es Zeit, dass das sahrauische Volk der Westsahara endlich über seine Zukunft in Form eines Selbstbestimmungsreferendums bestimmen darf. Hunderttausende Sahrauis leiden im Exil und sind völlig von der internationalen Solidarität abhängig, das Notwendigste zum Überleben zu decken. (mehr...)


07. Januar 2004

Protest gegen drakonische Strafen für israelische Kriegsdienstverweigerer

Am 4. Januar 2004 wurde in Israel ein drakonisches Urteil gegen fünf Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen gesprochen: zwölf Monate hinter Gittern, zusätzlich zu den bereits abgeleisteten vierzehn. Diese israelischen Kriegsdienstverweigerer brauchen unbedingt unsere Solidarität. (mehr...)