Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de

Suchergebnisse

 

Ihre Suche nach "David Swanson" ergab 7 Treffer

12. September 2022 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Wie man beide Seiten eines Krieges ablehnt

Es ist schwierig, sich gegen beide Seiten eines Krieges zu stellen, und noch ungewöhnlicher, beide Seiten zu unterstützen. Die Waffenhändler unterstützen beide Seiten. Von David Swanson.

(mehr...)
13. Juli 2022 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
Warum lassen sich anti-imperialistische Kriege nicht rechtfertigen?

Nehmen wir an, wir seien Teilnehmer:innen einer populären demokratisch-sozialistischen menschenrechtsliebenden Bewegung und einer erfolgreichen sowie fair gewählten nationalen Regierung, und würden von einem rechtsgerichteten Militär, sei es aus dem Ausland oder aus dem Inland, mit schrecklicher Gewalt überfallen und gestürzt. Was sollten wir dann tun? Von David Swanson.

(mehr...)
21. März 2022 | Gewalt, Gewaltfreiheit und Frieden
30 gewaltfreie Möglichkeiten für Russland und 30 gewaltfreie Lösungen für die Ukraine

Die Seuche "Krieg oder nichts" hat uns fest im Griff. Die Menschen können sich buchstäblich nichts anderes vorstellen - Menschen auf beiden Seiten desselben Krieges. Jedes Mal, wenn ich andeute, dass Russland irgendetwas Gewaltfreies hätte unternehmen können, um sich der NATO-Erweiterung und der Militarisierung seiner Grenze zu widersetzen, oder dass die Ukraine im Moment irgendetwas Gewaltfreies tun könnte, füllt sich mein Posteingang in fast genau demselben Maße mit ziemlich wütenden Schreiben, in denen die Idee angeprangert wird, dass es irgendetwas gab oder gibt, das Russland - im Falle der Hälfte der E-Mails - oder die Ukraine - im Falle der anderen Hälfte der E-Mails - möglicherweise anders tun könnte als zu töten. Von David Swanson.

(mehr...)
09. August 2011 | Internationales, Militär und Krieg
Truman log und Hunderttausende starben

Als Truman Amerika anlog, dass Hiroshima ein Militärstützpunkt war und nicht eine Stadt voller Zivilisten, wollten ihm die Menschen zweifelsohne glauben. Wer wollte mit der Schande leben, einer Nation anzugehören, die eine ganz neue Art von Gräueltaten über die Welt gebracht hat? Und als wir die Wahrheit erfuhren, wollten und wollen wir noch immer verzweifelt glauben, dass Krieg Frieden ist, dass Gewalt Erlösung ist, dass unsere Regierung Atombomben abgeworfen hat, um Leben zu retten, oder zumindest um amerikanische Leben zu retten. Von David Swanson.

(mehr...)
31. Juli 2010 | Internationales, Militär und Krieg
Howard Zinn: ‘The Bomb’

Das Buch des verstorbenen Autors Howard Zinn, das soeben erschienen ist, seziert auf brillante Weise einige der zentralen Mythen unserer militarisierten Gesellschaft.Von David Swanson.

(mehr...)
26. März 2009 | Internationales, Militär und Krieg
Demonstration für Frieden und gegen Geld für Banker am 4. April in New York / Wallstreet

Am Samstag, dem 4. April, organisiert United for Peace and Justice (UFPJ), das größte Friedensbündnis der USA, einen landesweiten Marsch auf die Wallstreet: "Die Kriege im Irak und in Afghanistan beenden und gegen die Wirtschaftskrise durch Kürzung der Militärausgaben". Ein weiteres, separates Bündnis mit einer ähnlichen Botschaft wird am 3. und 4. April einen Marsch auf die Wallstreet organisieren. In Europa werden unsere Brüder und Schwestern am 4. April nach Strasbourg reisen, um gegen die Nato-Feiern zum 60. Geburtstag zu demonstrieren. Wenn es in den USA einen geeigneten Tag der Massenproteste für Frieden und Gerechtigkeit gibt, dann der 4. April. Der 4. April ist der Todestag von Martin Luther King Jr. (1968) und seiner Rede im Jahr zuvor in der Riverside Church in New York City. Von David Swanson.

(mehr...)
18. Juni 2007 | Internationales, Militär und Krieg
Norman Solomons neuer Film: Opposition gegen den Krieg leicht gemacht

Der neue Film ‘War Made Easy: How Presidents and Pundits Keep Spinning Us to Death’ erleichtert uns das Argumentieren gegen den Krieg. Wenn Sie mit anderen über das Thema Krieg diskutieren, können Sie sich auf viele Argumente berufen, die in diesem Film klar zum Ausdruck kommen - oder noch besser, Sie überzeugen Kriegsbefürworter, sich ‘War Made Easy…’ anzusehen. Am besten wäre allerdings, alle Amerikaner würden Solomons gleichnamiges Buch, auf dem der Film basiert, lesen. Von David Swanson.

(mehr...)