Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Lebenshaus-Rundbrief 114 (Sept. 2022) erschienen

Im Einleitungsartikel erläutert Michael Schmid als Antwort auf eine kritische Anfrage, warum er nicht in erster Linie auf die institutionalisierte Politik setzt, sondern auf eine "Politik von unten". Axel Pfaff-Schneider stellt einen Zwischenstand der Lebenshaus-Projektgruppe "Eine andere Welt ist möglich, aber wie?" vor. Katrin Warnatzsch gibt Einblick in das alltägliche Leben im und um das "Lebenshaus". Julia Kramer berichtet von einem Besuch des "5. World Organic Forum" in Kirchberg/Jagst, wo es u.a. mit Vandana Shiva um die Gefahren und negativen Folgen durch die Agrarindustrie und industrielle Landwirtschaft sowie um Alternativen ging. In einem weiteren Bericht geht es um ein aktuelles Interviewprojekt mit Beteiligten einer einwöchigen gewaltfreie Sitzblockade vor dem Atomwaffenlager bei Großengstingen im Sommer 1982. Schließlich wird über die Aktivitäten des Lebenshauses zu den 77. Hiroshima-/Nagasaki-Gedenktagen berichtet.

Wir hoffen, der neue Lebenshaus-Rundbrief stößt auf Ihr/Dein Interesse. Hier herunterladen:

Im Rundbrief befindet sich auch die Einladung zu unserer 10. Tagung "’We shall overcome!’ Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht", die am 15./16.10.2022 stattfinden wird. Es freut uns, dass wir mit Emran Feroz, Barbara und Eberhard Bürger sowie Marion Küpkers vier seit langer Zeit engagierte Menschen gewinnen konnten, die über ihre persönlichen Erfahrungen berichten werden. Am Sonntag wird eine geführte Wanderung auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen und heutigen Biosphärengebiet Schwäbische Alb angeboten.

In eigener Sache

Lebenshaus Schwäbische Alb: Bitte um weitere Unterstützung

Für unser von Politik, Parteien und Wirtschaft unabhängiges Engagement sind wir auf Ihre und Eure Unterstützung und Solidarität angewiesen. Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und Veranstaltungen wie z.B. unsere jährlichen Tagungen im Herbst, die Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die Personalkosten für eine 30-Prozent-Teilzeitstelle und zwei Minijobs sowie möglichst Abbau von Verbindlichkeiten für das Gebäude erfordern erhebliche Finanzmittel.

Wir freuen uns über jede Unterstützung, gerne mit einer Einzelspende oder gar einer regelmäßigen Spende oder einer Fördermitgliedschaft.

Herzlich bedanken wollen wir uns bei allen, die unsere Arbeit unterstützen!

Mehr zu den Möglichkeiten der Unterstützung .


Spendenkonto

Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.
Bank:       GLS Bank eG
IBAN:       DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC:         GENODEM1GLS

Der Verein Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V. ist durch das Finanzamt Sigmaringen als gemeinnützig und mildtätig anerkannt (aktueller Bescheid vom 22.07.2021). Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerabzugsfähig. Ab 25 € werden automatisch Spendenbescheinigungen zugestellt, für niedrigere Beträge auf Anforderung (bitte bei Erstspenden Anschrift wegen Spendenbescheinigung angeben).

Veröffentlicht am

02. September 2022

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von