Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Irak: Vietnam lässt grüßen

Von Karl Grobe

Seit Bushs Wiederwahl brauchen sich die Offiziere in der Befehlskette vom Pentagon in Washington bis zur Grünen Zone in Bagdad keine zivilistische Hemmung mehr aufzuerlegen. Die Ausrufung des Notstands in allen irakischen Provinzen außer Kurdistan durch die Interimsregierung Allawi legitimiert alles Weitere. Sie hat hohe kosmetische Qualität. Der Notstand erlaubt ungehemmten Einsatz des Militärs, und zwar des anglo-amerikanischen; Irak hat nichts dergleichen.

Am Beispiel Falludscha 1 taucht die grausige Sentenz aus dem Vietnam-Krieg wieder auf: “Um das Dorf zu befreien, mussten wir es vernichten.” Falludscha muss befreit werden. Damit sind Luftwaffe, Artillerie und Kampftruppen der USA und Großbritanniens beschäftigt. Die Zahl der Ziviltoten wird rasch ansteigen. Bis jetzt sind mehr als 100 000 unbewaffnete irakische Frauen, Männer und Kinder am Krieg gestorben (vgl. hierzu >> Studie: Mindestens 100.000 Tode in Irak - Antikriegsbewegung will Krieg beenden ).

Die Hoffnung, in ein paar Monaten Irak frei wählen zu lassen, so dass eine voll legitimierte zivile Regierung dem Land Wohlstand und Demokratie verschaffen kann, dürfen die Planer in Washington wohl fallen lassen. Für die Iraker gibt es stattdessen Zerstörung durch Waffengewalt. Demokratie wird nicht nur den sunnitischen Widerständlern in der Provinz Anbar ausgetrieben - wen wundert es, dass die radikale Richtung der Salafiten überhand zu nehmen beginnt? -, und von der schiitischen Mehrheit wird das geneigte Ohr des Satrapen Ijad Allawi bald Beschimpfungen vernehmen, danach wahrscheinlich den Aufruf zum allgemeinen Widerstand. Die Verursacher sitzen in Washington.

Quelle: Frankfurter Rundschau vom 08.11.2004. Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors.

Hinweise der Redaktion auf weitere Artikel:

Veröffentlicht am

08. November 2004

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von