Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Neu: Lebenshaus-Rundbrief Nr. 103

Im Einleitungsartikel des neuen Rundbriefs schlägt Michael Schmid einen Bogen von den Hunderttausenden einer jungen Generation, die in den Klimastreik getreten sind, über die bleibenden Impulse eines Mahatma Gandhi mit der "Kraft der Gewaltfreiheit" und der Weiterverbreitung dieses Wissens u.a. auch nach Deutschland, zu eigenen Erfahrungen mit gewaltfreien Aktionen bis hin zu Beispielen, in denen diese gewaltfreie Kraft erfolgreich angewandt wurde. Katrin Warnatzsch gibt anhand der Geschichte eines jungen Geflüchteten Einblick in eine der vielen Erfahrungen, die uns in ähnlicher Form fast täglich im Lebenshaus beschäftigen. Was Eva-Maria Willkomm, Andreas Linder und Nirit Sommerfeld bei unserer Tagung "We shall overcome!" im Oktober mit ihren Vorträgen vermittelt und auf welch  intensive  Weise  sie  uns  an  ihrem  Leben  teilhaben  ließen,  war  für  uns  sehr  bereichernd  und ermutigend. In diesem Rundbrief berichtet Axel Pfaff-Schneider ausführlich darüber.

Wir hoffen, der neue Lebenshaus-Rundbrief stößt auf Ihr/Dein Interesse. Er kann hier heruntergeladen werden:

Rundbrief 103 (Dez. 2019 - 611 KB)

Artikel auf der Website aus Rundbrief 103:

Lebenshaus Schwäbische Alb: Bitte um weitere Unterstützung

Wir möchten unsere Arbeit auch 2020 so engagiert wie bisher fortsetzen können. Deshalb bitten wir um die Unterstützung mit einer Spende, sei es mit einer Einzelspende oder auch mit regelmäßigen Spenden per Dauerauftrag oder Einzugsermächtigung. Außerdem gibt es die Möglichkeit, uns mit Ihrer/Deiner Fördermitgliedschaft oder einem zinslosen Darlehen zu unterstützen.

Freuen würden wir uns auch über weitere zweckgebundene Spenden für den Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit" (siehe dazu: Lebenshaus-Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit" - Artikel von Axel Pfaff-Schneider und Interview mit Michael Schmid und das Rückmeldeformular zur Förderung des Solidarfonds "Grundeinkommen Friedensarbeit" ).

Mit einem Vermächtnis oder einer Erbeinsetzung kann gezielt eine gemeinnützige Organisation wie Lebenshaus Schwäbische Alb unterstützt werden. In diesem Fall entfällt die Erbschaftssteuer und das Erbe kommt in vollem Umfang der Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und Erhalt der Umwelt zugute.

Siehe ebenfalls:

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht unser Engagement!

Möglichkeiten der Unterstützung .

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die die Arbeit des Lebenshauses möglich machen!

Spendenkonto

Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.
Bank:       GLS Bank eG
IBAN:       DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC:         GENODEM1GLS

Der Verein Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V. ist durch das Finanzamt Sigmaringen als gemeinnützig und mildtätig anerkannt (aktueller Bescheid vom 25.10.2018). Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerabzugsfähig. Ab 25 € werden automatisch Spendenbescheinigungen zugestellt, für niedrigere Beträge auf Anforderung (bitte bei Erstspenden Anschrift wegen Spendenbescheinigung angeben).

Veröffentlicht am

10. Dezember 2019

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von