Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Nach der Tagung: Wanderung auf der Schwäbischen Alb

Sonntag, 20. Okt. 2019, 10:00 bis ca. 14:00 Uhr:

Rundwanderung Nebelhöhle - Gießstein - Breitenstein - Nebelhöhle.

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Besuch der Nebelhöhle

Eine Rundwanderung bietet am Folgetag unserer Tagung "We shall overcome!" die Möglichkeit, in Bewegung und in Gemeinschaft mit anderen das am Vortag Gehörte und Erlebte sich setzen zu lassen oder auch Gedanken darüber mit anderen auszutauschen. In herrlicher Landschaft kann die Natur genossen und es kann entspannt werden…

Die Wanderung führt von der Nebelhöhle in Sonnenbühl-Genkingen zu dem herrlichen Aussichtspunkt Gießstein, weiter entlang des Albtraufs mit schönen Ausblicken und dann zurück zur Nebelhöhle. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 7,5 Kilometer und führt durch ein abwechslungsreiches, leicht bergiges Gelände.

Die Nebelhöhle ist eine der ältesten und schönsten Schauhöhlen Süddeutschlands. Sie ist eine Tropfsteinhöhle mit beeindruckenden Stalagmiten, Stalaktiten und Stalagnaten, die auf rund 450 Meter begehbar ist.

Treffpunkt am 20.10.: Parkplatz Nebelhöhle in 72820 Sonnenbühl-Genkingen

Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie

Eine Teilnahme ist sowohl an allen Veranstaltungsangeboten möglich - Tagung, Abendveranstaltung, Wanderung - als auch nur an einzelnen.

Weitere Anmerkung: In den vergangenen Jahren haben wir immer sonntags im Zusammenhang mit unseren Tagungen "We shall overcome!" jeweils im Oktober Exkursionen an historisch bedeutsame Orte in der Region angeboten. Diesen Anspruch, an wichtige Ereignisse unserer Geschichte zu erinnern, den Opfern zu gedenken, um auf der Grundlage unserer Erkenntnisse Verantwortung für Gegenwart und Zukunft zu übernehmen, wollen wir nicht aufgeben.

Statt am Tagungswochenende 19./20. Oktober 2019 bieten wir dieses Jahr bereits drei Wochen vorher, am 28. September, die Führung durch die Gedenkstätten des Bisinger Konzentrationslagers an.

Eine Teilnahme ist unabhängig von der Tagungsteilnahme möglich. Mehr dazu:


Wir freuen uns über Unterstützung, Spende und Eure Teilnahme an den Veranstaltungen!

(Spenden-)Konto von Lebenshaus Schwäbische Alb:

Konto-Nr.: 802 333 4800
Bank:        GLS Bank eG
BLZ:          430 609 67
IBAN:        DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC:          GENODEM1GLS

Stichwort: Tagung 2019

 

Veröffentlicht am

20. Oktober 2019

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von