Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Der erste Ostermarsch in Deutschland vor 50 Jahren als Ausgangspunkt für eine massenhafte Ostermarsch-Bewegung

Samstag, 6. März 2010, 9.30 Uhr, Treff im Lebenshaus:

Der erste Ostermarsch in Deutschland vor 50 Jahren als Ausgangspunkt für eine massenhafte Ostermarsch-Bewegung

Wer sich heute in der Friedensbewegung engagiert, kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Oder könnte es zumindest. Denn relativ selten werden die Verbindungslinien zur historischen Friedensbewegung genügend mit bedacht. Eine wichtige Etappe war die Ostermarsch-Bewegung der 1960er Jahre. Vor genau 50 Jahren fand um Ostern herum der erste Ostermarsch in Deutschland statt. Der Protest richtete sich ganz allgemein "gegen atomare Kampfmittel jeder Art und jeder Nation". Mit der Länge des Marsches von drei Tagen wollte man vor allem die Glaubwürdigkeit der Bewegung und der mit marschierenden Menschen beweisen. Daraus wurde dann in den folgenden Jahren die Ostermarsch-Bewegung, eine massenhafte außerparlamentarische Bewegung. In den 80er Jahren wurde an diese Tradition mit neuen Ostermärschen wieder angeknüpft.

Michael Schmid zeichnet in einem Impulsreferat grob die Ostermarsch-Bewegung der 60er Jahre und den weiteren Verlauf der Ostermärsche nach. Daran anknüpfend folgt in einem 2. Teil ein Austausch über Formen der politischen Einflussnahme, die wir persönlich heute als sinnvoll ansehen.

Wir laden zum Gespräch in offener Atmosphäre, zum Kennenlernen und zum Austausch ein. Dem inhaltlichen Teil unseres Treffs schließt sich ein gemeinsames zweites Frühstück an.

Anmeldung wird erbeten bis spätestens Donnerstag, 4. März 2010. Mit der Anmeldung sollte angegeben werden, was jede/r zum gemeinsamen Essen (2. Frühstück) mitbringt. Getränke werden bereitgestellt.


Frieden braucht Bewegung

Die Gruppe "Lebenshaus" würde sich noch über weitere Verstärkung beim km-Spiel freuen. Dafür suchen wir Menschen, die sich gerne laufend bewegen und denen Gerechtigkeit, Frieden und eine intakte Umwelt wichtig sind. Du musst nicht erst lange trainieren, bevor Du mitmachen kannst. Jeder km zählt! Wenn Du also Lust zum Mitspielen hast, findest Du mehr unter:
https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/006129.html

Veröffentlicht am

06. März 2010

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von