Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

“20 Jahre Tschernobyl mahnen: Atomkraftwerke abschalten, Atomwaffen abschaffen”

Am 26. April 2006 - also dem Jahrestag der atomaren Katastrophe von Tschernobyl, werden wir in Gammertingen eine Mahnwache veranstalten:

“20 Jahre Tschernobyl mahnen: Atomkraftwerke abschalten, Atomwaffen abschaffen”

Beginn: 12.00 Uhr am Stadtbrunnen (Sigmaringer Straße) in Gammertingen.
Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

——-
Hinweise:

——-

Bundesweite Veranstaltungen: Zwanzig Jahre Tschernobyl-Katastrophe

Zum 20. Jahrestag der Reaktorkatastrophe sind zahlreiche Aktivitäten zur Erinnerung an die Opfer und die Gefahren der “zivilen” Nutzung der Atomkraft wie gegen Proliferation und für Abschaffung aller Atomwaffen geplant - alle treten energisch für den Vorrang Erneuerbarer Energien ein. Hier arbeiten Organisationen aus der Umwelt- und Friedensbewegung eng zusammen, um die Gefahren aus der Nuklearenergie sowie die Gefahren für künftige (weitere) Kriege um Gas und Öl zu bekämpfen. Das Netzwerk Friedenskooperative versucht, alle Veranstaltungen in einem Terminkalender zum Thema zusammenzufassen. Die Veranstaltungen finden zum Teil schon deutlich vor dem 26.04. statt. Siehe >> www.friedenskooperative.de/tscherno.htm .

Veröffentlicht am

26. April 2006

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von