Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

“Frieden geht!” ist unterwegs. Spontanes Mitmachen möglich!

"Frieden geht!", der Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte und für eine friedliche Welt wurde am 21. Mai in Oberndorf am Neckar gestartet und ist auf dem Weg nach Berlin, wo er am 2. Juni enden wird. Es ist möglich, auch noch spontan mit zu machen. Eine oder mehrere Etappen gehen, joggen, sportlich laufen oder Rad fahren. Und damit ein deutliches Zeichen gegen die desaströse deutsche Rüstungsexportpraxis setzen. Mach mit!

18 Trägerorganisationen und zahlreiche Unterstützer, darunter Lebenshaus Schwäbische Alb, setzen mit diesem bisher einzigartigen Friedenslauf ein deutliches Zeichen gegen Rüstungsexporte. Zu den Veranstaltern zählen außer Organisationen der Friedensbewegung und Entwicklungsorganisationen auch Kirchen, Kulturschaffende sowie Sportlerinnen und Sportler. Der gemeinsame Protest richtet sich dagegen, dass Waffen aus Deutschland an kriegführende Staaten exportiert werden. Mit ihnen werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt und Millionen von Menschen in die Flucht getrieben oder getötet. Deshalb gehört der Export von Waffen verboten. Statt der Herstellung von Waffenproduktion gäbe es viel sinnvollere Produkte, die stattdessen produziert werden könnten!

Weblinks zu "Frieden geht!":

Veröffentlicht am

25. Mai 2018

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von