Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

26.2.12: Aktionstag gegen Waffenhandel

Die Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!", zu dessen Aktionsbündnis Lebenshaus Schwäbische Alb seit vergangenem Herbst gehört, hat den 26.2. zum Aktionstag gegen den Waffenhandel erklärt. Nicht zufällig erinnert das Datum an Artikel 26, Absatz 2 des Grundgesetzes in welchem ein Verbot von Rüstungsexporten als eine Grundgesetzergänzung aufgenommen werden soll.

Am Sonntag, den 26.o2.2012 ist der erste bundesweite Kampagnentag der "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" die Kampagne gegen Rüstungsexporte.

In Berlin will "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" am 26.02.2012 mit einer medienwirksamen Kunstaktion ein deutliches Signal setzen. Auf der Wiese vor dem Reichstagsgebäude werden 100 große, bombenförmige, Helium-gefüllte Ballons symbolisch vom Deutschen Bundestag ausgehend an Schnüren in die Luft gelassen. 100 Ballons brauchen 100 Menschen, die je einen Ballon halten und damit ihren eigenen Protest gegen die deutsche Rüstungspolitik zum Ausdruck bringen! Es werden noch Menschen zum Mitmachen gesucht.

An anderen Orten finden um diesen Aktionstag herum weitere Veranstaltungen statt. Mehr unter: 

Die Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" wächst und wächst. 40 Dachverbände, Initiativen und Diöszesanräte sind dort inzwischen bereits Mitglied im Aktionskreis. 16 Organisationen umfasst mittlerweile der Trägerkreis. Wer bisher zum Aktionskreis gehört, ist hier zu erfahren:

Wer dem Ziel, Waffenexporte grundsätzlich zu verbieten, zustimmen möchte, kann dies mit seiner Unterschrift machen. Online-Unterschriften sind hier möglich:

Über 30.000 Unterschriften wurden bereits per Post eingeschickt. Erste Lobbygespräche mit Bundestagsabgeordneten haben stattgefunden. Das zweite Video der Gruppe Stage Diverse "Versteck Dich" wurde auf der Homepage eingestellt. Ab Montag, den 27.2.2012 beginnt die zweite Vortragsreise von Emanuel Matondo in zehn deutschen Städten. Weitere Veranstaltungen, Lobbygespräche und Aktionen werden geplant.

Weitere Informationen unter:

Veröffentlicht am

14. Februar 2012

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von