Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Tausend UnterzeichnerInnen bei Erklärung für neue Energiepolitik

Unsere Erklärung "Für eine grundlegende Wende in der Energiepolitik" hat eine überaus erfreuliche Unterstützung gefunden. Auch nach der Veröffentlichung als Anzeige in der taz und in der Frankfurter Rundschau kann diese weiter unterzeichnet werden. Inzwischen sind fast tausend Unterschriften eingegangen. Herzliche Einladung zum Mitmachen!

Die Erklärung "Für eine grundlegende Wende in der Energiepolitik" wurde anlässlich des 20. Jahrestags der Tschernobyl-Katastrophe mit Unterstützung von über 700 Organisationen, Initiativen und einzelnen Menschen am 22. April als Anzeige in der taz und am 26. April in der Frankfurter Rundschau veröffentlicht.

  • taz-Anzeige vom 22.04.2006 zum Herunterladen als PDF-Datei .
  • FR-Anzeige vom 26.04.2006 zum Herunterladen als PDF-Datei .

 

Seither sind schon wieder so viele Unterschriften eingegangen, dass sich die Zahl der UnterstützerInnen stark der Marke von 1.000 annähert. Da wir diese gerne übertreffen würden - und wenn möglich: sehr deutlich - wünschen wir uns eine weitere Beteiligung von einzelnen Menschen, Initiativen und Organisationen, um so gemeinsam öffentlich unseren Widerspruch zu den atomaren Bedrohungen zum Ausdruck zu bringen und uns für Alternativen einzusetzen.

Deshalb laden wir Sie/Dich herzlich ein, die Erklärung zu unterzeichnen und/oder mit einem finanziellen Beitrag die Kosten dieser Aktion und die Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie zu unterstützen.

Weitere Unterschriften werden in unserer Internetseite veröffentlicht, sofern diese direkt ins Online-Formular eingetragen werden. Hier bitte >> Online eintragen. Sonst schriftlich an: Lebenshaus Schwäbische Alb, Bubenhofenstr. 3, D-72501 Gammertingen, E-Mail: info@lebenshaus-alb.de .

An dieser Stelle möchte ich allen Menschen herzlich danken, die diese Aktion zum 20. Jahrestag der atomaren Katastrophe von Tschernobyl unterstützt haben. Insgesamt ist daraus ein Erfolg geworden, wie wir ihn kaum zu erhoffen gewagt hatten!


Michael Schmid


Hinweise:

Spendenkonto für die Finanzierung der Anzeigenkampagne und die Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie: Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., Kto.-Nr. 802 333 4800 bei der GLS Gemeinschaftsbank (BLZ 430 609 67). Für Spenden werden steuerabzugsfähige Bestätigungen ausgestellt. ErstspenderInnen bitte unbedingt Anschrift angeben. Danke!

Veröffentlicht am

06. Mai 2006

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von