Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Vier Variationen über die Liebe - und eine Zugabe

Freitag, 21. Januar 2005 ? 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Gammertingen

Die Liebe kann Menschen zu wunderbarer Kreativität und zur seligmachenden Zufriedenheit führen. Falsch gelebte und erlebte Liebe jedoch führt uns in die Hölle der Sinnlosigkeit. Wir müssen deshalb Liebesfallen rechtzeitig erkennen, um die Chancen für ein glückliches Leben zu nutzen.

Zum Inhalt der Inszenierung:

  1. Variation: Die Liebe als Schattenreich
  2. Variation: Die Liebe als Himmelreich
  3. Variation: Der Tod der Liebe
  4. Variation: Liebeskunst
  5. Sabine heiratet - eine Zugabe

Mitwirkende:

  • Karin Thanhäuser-Wielsch als Muriel, Frau im Aufzug und Erzählerin
  • Dieter Strecker als Mutter, Seymour und als Erzähler
  • Musik: Bernd Geisler

Regie: Prof. Dr. Dieter Strecker , Schriftsteller, Wissenschaftler, Therapeut und Philosoph, Sindelfingen

Dauer: 80 Minuten
Eintritt: 8,- € (ermäßigt 5,- €)
Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V., Tel. 07574-2862

  • Sie wollten schon lange bei jemandem etwas gut machen?
    Schenken Sie eine Eintrittskarte!
  • Sie wollen sich bei Ihren MitarbeiterInnen für deren gute Arbeit bedanken?
    Eintrittskarten!
  • Sie wollen mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin endlich ausgehen?
    Kommen Sie!
  • Sie möchten die Bücher von Prof. Strecker erwerben?
    Im Anschluß!
  • Wollten Sie nicht schon lange erfahren, was das Lebenshaus ist?
    Info-Tisch und AnsprechpartnerInnen vor und nach der Veranstaltung.
  • Verabreden Sie sich an diesem Abend zu einem Hochgenuß mit Ihren FreundInnen…..

Herzliche Einladung…..

Veröffentlicht am

17. Januar 2005

Artikel ausdrucken