Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Kundgebung: “Die Waffen nieder! Friedenslogik statt Kriegslogik”

Gammertingen: Wegen des völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieges in der Ukraine und dessen dramatische Folgen laden "Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V." und "Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gammertingen" für Freitag, den 18. März 2022, zu einer Kundgebung ein. Die Veranstaltung mit dem Motto: "Die Waffen nieder! Friedenslogik statt Kriegslogik" beginnt um 17.00 Uhr am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße in Gammertingen.

Am gestrigen Sonntag (13.3.22) haben in Stuttgart 35.000 Menschen für Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und für Frieden demonstriert. Aufgerufen hatte das Bündnis "Stoppt den Krieg" aus über 20 Friedens-, Menschenrechts-, Umweltschutzorganisationen sowie Gewerkschaften und Kirchen, darunter "Lebenshaus Schwäbische Alb". In Stuttgart wurde in einem gemeinsamen Appell mit Demonstrationen in Hamburg, Frankfurt, Leipzig und Berlin gefordert, dass Präsident Wladimir Putin sofort alle Angriffe einstellt und sich aus der Ukraine zurückzieht. In Stuttgart war das die bislang größte Demonstration in Baden-Württemberg gegen Russlands Überfall auf die Ukraine.

Weitere Informationen: www.lebenshaus-alb.de

 

Veröffentlicht am

14. März 2022

Artikel ausdrucken