Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Drei Jahre Krieg im Irak - jetzt droht ein Krieg gegen den Iran!

Kundgebung am 18. März in Gammertingen

Gammertingen: Der Verein “Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.” organisiert für den 18. März eine kleine Kundgebung in Gammertingen mit dem Motto: “3 Jahre Krieg im Irak - Kein Krieg gegen den Iran! Für eine friedliche Lösung der Krise!” Mitglieder verschiedener Friedensorganisationen unterstützen diese Veranstaltung.

Am 20. März 2006 jährt sich zum dritten Mal der Beginn des Krieges gegen den Irak. Aus diesem Anlass wird es erneut weltweit Aktionen geben. Bei der Veranstaltung in Gammertingen soll es um die Beendigung des Krieges und der Besatzung im Irak gehen. Gleichzeitig wird gefordert werden, die Kriegsvorbereitungen gegen den Iran zu stoppen und jede deutsche Unterstützung zu beenden. Die vom Lebenshaus organisierte Veranstaltung wird von Mitgliedern der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), des Internationalen Versöhnungsbundes und des Bund für Soziale Verteidigung unterstützt.

“Es gilt ernsthaft wahrzunehmen, dass wir wieder einmal am Vorabend eines neuen Krieges stehen”, heißt es in der Einladung des Lebenshauses zu der Veranstaltung. “Unübersehbar spitzt sich der Konflikt um das Atomprogramm des Iran zu, offen drohen die USA und die EU mit Krieg. Die deutsche Bundesregierung unterstützt nicht nur die aggressive Politik der USA, sondern betätigt sich auch noch als Scharfmacher.” Eine nach wie vor gültige Erkenntnis der Friedensbewegung sei, dass solch existenzielle Fragen nicht den Politikern allein überlassen werden könnten, sondern gerade hier eine deutlich wahrnehmbare Einmischung der Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar sei. “Wir rufen deshalb Alle auf, sich mit Demonstrationen, Kundgebungen und Resolutionen gegen den geplanten Angriffskrieg der USA zu wehren. Wir, als ein Teil des weltweiten Protestes, wenden uns auch gegen die Drohung mit Krieg als dem sogenannten ‚letzten Mittel’. Krieg ist der große Terror. Wir wollen jedoch Deeskalation, Nichtangriffsgarantien und Gewaltverzicht.”

Die Veranstaltung in Gammertingen findet am Stadtbrunnen in der Sigmaringer Straße statt. Beginn ist um 12 Uhr.

Informationen und Kontakt: Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., Postfach 1145, 72497 Gammertingen, Tel. 07574-2862, E-Mail info@lebenshaus-alb.de, Internet: www.lebenshaus-alb.de

Veröffentlicht am

12. März 2006

Artikel ausdrucken