Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Ferienaktion “Miteinander geht es ja!”

Gammertingen, 8.9.2001: Die Ferienaktion für Einheimische und Flüchtlinge, die das Lebenshaus Schwäbische Alb e.V. und der Ökumenische Freundeskreis Asyl Gammertingen in der letzten Sommerferienwoche anbot, machte vielen Kindern und Erwachsenen großen Spaß. Obwohl sich in dieser Woche der Sommer verabschiedete und das Wetter ziemlich schlecht war, kamen vor allem die Kinder unentwegt und fertigten miteinander Flöße, Regenstab, Windräder und große Strohpuppen an. Die Mitarbeiterinnen Sabine Kallenberger, Katrin Warnatzsch und Christa Schölpple hatten alle Hände voll zu tun, den Tatendrang, Hunger und die Begeisterung der Kids zu bewältigen. Alle genossen die bereitgestellten Getränke und das Essen im “Café International”, wofür viele Menschen Obst und Kuchen gespendet hatten.

Die Absicht, mit diesem Projekt direkte Begegnung zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern zu ermöglichen, um dadurch zum Abbau von Berührungsängsten und Fremdenfeindlichkeit beizutragen, wurde wiederum voll erfüllt. Durch intensive Öffentlichkeitsarbeit insbesondere im Vorfeld der Ferienaktion konnte auch wieder ein Zeichen gesetzt werden, dass es absolut notwendig ist, unser Land als Zufluchtsstätte für Menschen offen zu halten, die ihr eigenes Land verlassen müssen.

Auch die Absicht, Flüchtlingen durch ein attraktives Angebot eine Abwechslung zu ihrer schwierigen Situation zu bieten, wurde wieder gut angenommen.
Die Veranstalter danken allen Menschen, die diese Aktion unterstützt haben. Ebenso bedanken sie sich bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), die sich ebenfalls mit einem beträchtlichen Förderbetrag beteiligt hat.

Michael Schmid

Veröffentlicht am

08. September 2001

Artikel ausdrucken