Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Treff im Lebenshaus: “Woher komme ich, wohin will ich?”

Samstag, 15. Februar 2020, 9.30 Uhr, Treff im Lebenshaus:

"Woher komme ich, wohin will ich?"

Bei unseren jährlichen "We shall overcome!"-Tagungen stellen wir den Referierenden immer folgende Fragen:

Wodurch bist Du zu Deinem Engagement gekommen? Welche konkreten Erfahrungen hast Du dabei gemacht? Gibt es Erlebnisse bzw. Ereignisse, die Du als Niederlagen und Erfolge erlebt hast? Wie hast Du Höhen und Tiefen verarbeitet? Woraus schöpfst Du Lebensmut für Dein langfristiges Engagement? Hast Du Visionen? Welche Perspektiven siehst Du in einer gewaltbereiten, ungerechten, zerstörerischen Welt? Welche Chancen, eine andere Welt schaffen zu können?

Bei den Tagungen hören wir den Referierenden zu und lassen uns durch ihre "Geschichten" möglicherweise herausfordern und ermutigen. Bei diesem Treff wird dagegen die Möglichkeit zur Reflexion der eigenen Biografie und zum Kennenlernen anderer biografischer Wege geboten sein. Die Fragen unserer Tagungen können dabei als Leitschnur unterstützend aufgenommen werden. Möglicherweise entdecken wir gemeinsam den Reichtum unserer verschiedenen Biografien.

Wir laden zum Gespräch in offener Atmosphäre, zum Kennenlernen und zum Austausch ein. Dem inhaltlichen Teil unseres Treffs schließt sich ein gemeinsames zweites Frühstück an.

Anmeldung wird erbeten bis spätestens Donnerstag, 13. Februar 2020. Mit der Anmeldung sollte angegeben werden, was jede/r zum gemeinsamen Essen (2. Frühstück) mitbringt. Getränke werden bereitgestellt.

Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie

Veröffentlicht am

15. Februar 2020

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von