Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

“Gibt es Auswege aus der Globalisierungsfalle?”

Samstag, 15. Juli 2006, 9.30 Uhr, Treff im Lebenshaus:

“Gibt es Auswege aus der Globalisierungsfalle?”

Wolfgang Kessler schildert in seinem Buch: “Weltbeben”, was sich durch die Globalisierung auf der Welt verändert hat, und zeigt im zweiten Teil seines Buches auf, dass es Strategien und Visionen gibt, wie die Globalisierung positiv genutzt werden kann, um unsere bedrohte Erde zu retten. Hansmartin Volz wird uns Ausschnitte aus diesem Buch vorstellen.

Jeder “Treff im Lebenshaus” hat ein konkretes Thema zum Inhalt, über das dann ca. 20 Minuten referiert wird. Anschließend laden wir zur Diskussion und zum Austausch darüber ein. Abgeschlossen wird der Treff mit einem gemeinsamen zweiten Frühstück. Eingeladen hierzu sind Freundinnen und Freunde des Lebenshauses - zum persönlichen Kennenlernen, zum Austausch, zum gemeinsamen (Mit-)Teilen.

Anmeldung wird erbeten bis spätestens Donnerstag, 13. Juli. Mit der Anmeldung sollte angegeben werden, was jede/r zum gemeinsamen Essen (2. Frühstück) mitbringt. Getränke werden bereitgestellt.

Veröffentlicht am

15. Juli 2006

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von