Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Ökumenische Erklärung: “Treue zum Evangelium und Bekenntnis zum Gott des Friedens”

Nachfolgende Ökumenische Erklärung, die vom Ökumenischen Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen & Christen initiiert wurde, hat bereits die Unterstützung zahlreicher Unterzeichnerinnen und Unterzeichner gefunden. Wer diese Ökumenische Erklärung öffentlich mittragen möchte, kann dies hier in der Lebenshaus-Website sofort durch Online-Eintrag tun. Dazu ergeht die herzliche Einladung.


"Treue zum Evangelium und Bekenntnis zum Gott des Friedens"

Ökumenische Erklärung von Christinnen und Christen aller Konfessionen zu Militärdoktrinen im Dienste nationaler Wirtschaftsinteressen

Die Gemeinschaft der Kirchen umfasst heute Christen, die einen "Friedensdienst mit Waffen" für möglich halten, und christliche Pazifisten. Diese Gemeinschaft von Christen auf unterschiedlichen Wegen und in gegenseitigem Respekt basiert auf dem ökumenischen Konsens, dass Krieg nach Gottes Willen nicht sein darf. Ohne diesen Konsens kann sie nicht bestehen.

Im dritten Jahrtausend werden nun in der so genannten "westlichen Welt" immer offener nationale Wirtschaftsinteressen als Zielvorgaben in militärischen Planungen geltend gemacht und sogar dem zuarbeitende Verfassungsänderungen angestrebt. Verschiedene Militärdoktrinen nennen in diesem Zusammenhang unter anderem "freie Weltmärkte", freie Handels- und Seewege, den Zugang zu Rohstoffen, eine gesicherte Versorgung mit Energie-Ressourcen, die Wahrung des nationalen Wohlstands und eine Abwehr von Immigration aus armen Erdregionen.

All diese Gesichtspunkte rechtfertigen weder nach dem Völkerrecht noch nach der Friedensethik der christlichen Ökumene den Einsatz von tödlichen Waffen oder die Gefährdung des Lebens von Zivilisten und Soldaten.

Als Getaufte erklären wir in aller Deutlichkeit: Wer für Soldaten betet und gleichzeitig Militärdoktrinen zugunsten von Wirtschaftsinteressen befürwortet, lästert Gott.* Wer nationale Wirtschaftsinteressen zur Rechtfertigung von militärischem Handeln heranzieht, verlässt die Treue zum Evangelium und trennt sich selbst von der Gemeinschaft der Glaubenden. Wir bitten alle Schwestern und Brüder inständig, das gemeinsame Band nicht zu zerreißen, am Bekenntnis zum Gott des Friedens festzuhalten und gegen jegliche politische Rechtfertigung von Kriegen aus wirtschaftlichem Interesse Widerstand zu leisten.

( * Selbstredend wird hier nicht das Gebet für Soldaten abgelehnt! Als Lästerung ist verstanden, das Leben von Soldaten - scheinheilig - unter Gottes Schutz zu stellen und es GLEICHZEITIG durch wirtschaftlich motivierte Militärplanungen zu gefährden.)

Sie können diese Erklärung über das Online-Formular unterzeichnen 

Direkte Online-Einträge sind uns am liebsten, weil sie keinen zusätzlichen Arbeitsaufwand nach sich ziehen und die Veröffentlichung auf dieser Seite gewährleisten!

Unterzeichnungen auf dem Postweg bitte an: Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., Postfach 1145, D-72497 Gammertingen, E-Mail: info@lebenshaus-alb.de.


Erstunterzeichnende (Oktober / November 2006):

Bettina Adler, Köln, Rehabilitationsausbilderin / Peter Amendt ofm, Düsseldorf (Franziskaner) / Inge Ammon, Fürstenfeldbruck (Ökumenisches Netz Bayern) / Martin Arnold, Pfarrer, Essen (Mitarbeiter des Instituts für Frieden und gewaltfreie Konfliktaustragung, IFGK) / Heinrich Bartels, Bad Pyrmont / Philipp Bertheau, Berlin / Ferdinand Betz (Pax Christi Fulda) / Adalbert Binder, Heilbronn (kairos) / Prof. Dipl. Ing. Winfried Blasweiler, Mertesdorf / Gregor Böckermann, Neu-Isenburg, Initiative Ordensleute für den Frieden (IOF) / Herbert Böttcher, Koblenz / Ricarda Borchert und Alexander Borchert, Magdeburg, Studierende der Rehabilitationspädagogik / Erika Bosch (Menschen für den Frieden Düsseldorf) / F.-W. Botterbusch, Pfarrer i.R., Köln / Friedrich Brachmann, Dresden (AGOK: Arbeitsgemeinschaft Offene Kirche) / Peter Bürger, Theologe & Publizist (Ökumenischen Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen & Christen) / Claus Bulling, Pastor i.R., Bremen (Beirat der Stiftung "die Schwelle, Beiträge zur Friedensarbeit") / Margaret Buslay, Erkrath, Lehrerin (Mitglied bei Pax Christi) / Dr.-Ing. Adolf Caesperlein, Puchheim (Beauftragter für Mission des Dekanats Fürstenfeldbruck) / Dr. Ulrich Decking, Düsseldorf (Sprecher Pax Christi Bistumsstelle Köln) / Irmgar Döring und Sigbert Döring, Neuwied / Dr. Erika Drees, Stendal (Fachärztin für Psychiatrie, Mitbegründerin der Ökumenischen Versammlung der Kirchen in der DDR) / Prof. Dr. Ulrich Duchrow, Theologe, Kairos Europa, Heidelberg / Franz Josef Esser, Meckenheim / Thomas Felder, Reutlingen (Musik & Wort) / Dr. Hans-Jürgen Fischbeck, Physiker (Kommunität Grimnitz, Joachimsthal) / Ansgar Friemelt, Studiendirektor i.R., Mitglied der Pax-Christi-Gruppe Wangen im Allgäu / Gerhard Fritz, Landau / Wolfgang Geffe, Diakon, Erfurt (Kirchenamt der EKM, Referat Ökumene / gesellschaftliche Verantwortung - Beauftragter für Friedensarbeit) / Prof. Dr. Roland Geitmann, Kehl, Vorsitzender der Christen für gerechte Wirtschaftsordnung (CGW) e.V. / Achim Gerhard-Kemper, Pfarrer in Essen-Altenessen-Süd (Mitglied der Leitungsgruppe der "Solidarischen Kirche im Rheinland", Transparent-Redaktion) / Jan Gildemeister, Bonn (GF "Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V.") / Paul Gräsle (Evangelisch-methodistische Kirche in Deutschland, Mitglied des Kirchenvorstandes) / Margaret Griese, Berlin / Adelheid von Guttenberg, Nürnberg (Mitglied in "AK Frauen und Weltwirtschaft", "Ökumenisches Netz Bayern", "Plädoyer für eine ökumenische Zukunft") / Martin Güttner, kath.Diakon, Hamm (Mitglied im Sprecherkreis der "Initiative Ordensleute für den Frieden", IOF) / Karl-Dieter Hahn, Nürnberg (Referent für Entwicklungspolitik) / Prof. Hubertus Halbfas, Drolshagen, Theologe / Michael Held, Bad Hersfeld (Arbeits- und Koordinierungsstelle "PRAKTISCHE SCHRITTE für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung") / Christian Herwartz, Berlin (Rentner, Teilnehmer am Interreligiösen Friedensgebet und Mahnwachen vor dem Abschiebegefängnis Berlin) / Andreas Hoffmann, Pastor, Neuss / Marie Hoffmann, Falkensee / Ulrike Huhn, Berlin (Studentin; ehem. Friedensdienstleistende mit dem "Sozialen Friedensdienst zur Völkerverständigung mit Osteuropa e.V.") / Bert Hurch-Idl, Betriebsseelsorger Vöcklabruck (Oberösterreich) / Willibald Jacob, Chorin / Hanna Jaskolski, Erftstadt (Musikerin, Friedensaktivistin, Trägerin des Düsseldorfer Friedenspreises) / Helmut Jaskolski, Studiendirektor i.R. (Mitglied der pax christi-Gruppe Erftstadt) / Dr. Hildegard Jurisch, Ärztin, Psychotherapeutin, Erlangen / Dr. Herbert Kaefer, Pfarrer i.R., Schleiden-Gemünd / Berthold Keunecke, Pfarrer, Herford (Bund für Soziale Verteidigung) / Angela Kiss, Düsseldorf (Sprecherin im Ökumenischen Friedensnetz) / Christine Klissenbauer, Düsseldorf (Mitglied von pax christi Deutschland und für pax christi Solidaritätsfonds EINE WELT) / Roswith Köhler msc, Duisburg (Ordensfrau, Mitglied im Sprecherkreis der Initiative Ordensleute für den Frieden, IOF) / Dr. Christoph Körner, Pfarrer i. R. Erlau, Sprecher der AGOK Sachsen (Arbeitsgemeinschaft Offene Kirche) / Michael Korbmacher, Münster (Mitarbeiter im "Institut für Theologie und Politik"; Redaktionsbüro der PERIPHERIE. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt) / Gustav Krammer, Mitglied bei Pax Christi - Österreich / Peter Kranz, Pfarrer, Berlin / Claudia Kuchenbauer, Pfarrerin und Elisabeth Peterhoff, Diakonin (Arbeitsstelle kokon - konstruktive Konfliktbearbeitung in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Nürnberg) / Jörg Ladeburg, Neuenhasslau / Brigitte Lawson, Berlin (Mitarbeiterin im Hendrik-Kraemer-Haus e.V.) / Stefan Leibold, Wiss. Mitarbeiter Uni Duisburg-Essen (Pax Christi Kommission "Weltwirtschaft-Ökologie-Soziale Gerechtigkeit") / Klaus Lindhuber, Puchheim (Rentner) / Johanna Lochner, Dortmund (Mitglied der Initiative Ordensleute für den Frieden) / Christine Marending, Hinterkappelen / Odilo Metzler, Theologe, Vorsitzender pax christi Rottenburg-Stuttgart / Friedhelm Meyer, Pfarrer i.R., Düsseldorf (im Leitungsteam der Solidarische Kirche im Rheinland) / Hans Peter Mortier, Meckenheim (Informationsstelle für Friedensarbeit) / Christine Müller (Beauftragte für Kirchlichen Entwicklungsdienst, Sachsen, und Vorstand von KAIROS Europa) / Christian Neie-Marwede, Pfarrer, Neu-Eichenberg / Ottfried Niederauer, Worms / Heinrich Ohlendorf, Bochum / Carl Ordnung, Berlin (Evangelisch-methodistische Kirche / Solidaritätsdienst international e.V: Mitglied des Vorstandes) / Hanno Paul, Krankenhauspfarrer, Bünde / Dr. Uwe-Karsten Plisch, Berlin - Sprecher des Ökumenischen Netzwerks Initiative Kirche von unten (IKvu) / Cornelia Praetorius, Berlin (Mitglied der Niederländischen Ökumenischen Gemeinde) / Jupp Prinz, Theologe & Supervisor, Köln / Gerlinde und Martin Rambow, Erfurt (Mitglieder von "Netzwerk Friedenssteuer Regionalgruppe Ost / Steuern zu Pflugscharen") / Dr. Michael Ramminger, Dr. Ludger Weckel, Sandra Lassak, Katja Strobel und Christine Berberich, Michael Korbmacher (TheologInnen & MitarbeiterInnen im "Institut für Theologie und Politik" Münster) / Peter Ratter, Bern / Christoph Rinneberg, Dipl.-Ing. (Vorstandsmitglied im Dietrich Bonhoeffer Verein, Wembach) / Lotte Rodi, Schwäbisch Gmünd (Pax Christi-Mitglied und Vorsitzende der Friedenswerkstatt Mutlangen e.V.) / Dr. Klaus Roeber, Berlin (Mitglied der Niederländischen Ökumenischen Gemeinde) / Michael Rösch, Donauwörth (pax christi) / Wiltrud Rösch-Metzler, Stuttgart, Journalistin / Clemens Ronnefeldt, Freising (Referent für Friedensfragen beim Internationalen Versöhnungsbund - Deutscher Zweig) / Sepp Rottmayr, München, Ingenieur für Tragwerksplanung (Sprecher der pax christi Gruppe "Gewaltverzicht" und Geschäftsführer des Netzwerks Friedenssteuer e.V.) / Rolf Sänger-Diestelmeier, Pastor Ev. Immanuel-Gemeinde Bremen / Ernst Scheibe, Pfarrer i.R., Mühltroff/Vogtl / Dr. Dietrich Schirmer, Pfarrer i.R., Berlin ("Arbeitskreis Ökonomie und Kirche", Berlin) / Michael Schmid, Gammertingen, Pädagoge & Sozialwissenschaftler (Geschäftsführer Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.) / Achim Schmitz, Stuttgart, Dipl.-Soz.-Wiss. (Alt-Katholischer Beistand für Kriegsdienstverweigerer) / Frieder G. Schneider, Bietigheim-Bissingen / Stefan Schneider, Geschäftsführer von pax christi Rottenburg-Stuttgart / Heide Schorlemmer, Bielefeld / Martin Schuler, Warburg / Prof. Dr. Franz Segbers, Sozialethiker, Universität Marburg / Dr. Alf Seippel, Pfarrer i.R., Dortmund (SFDzV: Sozialer Friedensdienst zur Völkerverständigung mit Osteuropa, Förderkreis e.V.) / Wolfgang Seul, Biberach / Eberhard Siebörger, Oldenburg / Sepp Stahl, Teugn / Ilse Staude, Pfarrerin, Staufenberg / Sigrun Steinborn, Berlin / Christoph Steinniek, Göttingen / Dr. Wolfgang Sternstein, Stuttgart / Klaus Störch, Diplom-Pädagoge, Flörsheim am Main / Selma Strahl-Seul, Biberach / Hedi Stroinski, Düsseldorf (Sprecherin Ökumenisches Friedensnetz) / Dr. Karl W. ter Horst, Pastor, Schüttorf / Dr. Walter Ulbrich, Puchheim / Heinz Peter Vetten, Erkelenz (Pax Christi Kommission "Weltwirtschaft-Ökologie-Soziale Gerechtigkeit") / Lothar Voigt, Pfarrer i.R. (Aphasie Landesverband Berlin e.V.: ALB) / Gerd Vogt, Rostock / Velten Wagner, Ipsheim / Hans Wallmann, Bad Rodach (Christen für gerechte Wirtschaftsordnung, CGW) / Mechthild von Walter, Stadträtin in München / Katrin Warnatzsch, Sozialer Friedensdienst, Gammertingen (Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.) / Dr. Klaus Wazlawik, Berlin (Köpenicker Initiativgruppe Eine Welt) / Stefan Weinert, Trier, Theologe & Journalist (Mitglied bei Pax Christi und KAB) / Hans Harald Willberg, Pfarrer i.R, Burgthann (Ökumenisches Netz Bayern) / Dr. Wilhelm Wille, Pastor i.R., Ehrenkirchen / Günter Wimmer, Gilching (aktiv im Münchner Friedensbündnis)

Organisationen: Frauen wagen Frieden in der Pfalz (Kontakt zur Gruppe: Waltraud Bischoff, Rumbach) / Hendrik-Kraemer-Haus e.V. und die Niederländische Ökumenische Gemeinde, Berlin / Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V., Gammertingen / Ökumenisches Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen und Christen / pax christi - Basisgruppe Hückelhoven (c/o Hans Jürgen Knubben) / pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart / Solidarische Kirche im Rheinland


Weitere schriftliche Unterzeichnungen (Liste der ONLINE-Unterzeichnenden siehe weiter unten):

Paul Adrian, Gewerkschaftssekretär, Vallendar / Rolf Amort, Sirnach (Schweiz) / Doko Bader, Detmold / Rosika Barth, Welzheim / Sigrid Baumgärtner, Bildende Künstlerin, Mühlacker / Meike Behrens, Mitglied der ev. Kirche, Immenrode / Susanne Bischoff, Stuttgart / Martin Bosch, Gräfenberg / Josefa Britzelmeier-Nann, Pax Christi, Augsburg / Günter Buhl, München / Hannelore Buhl, München / Gerhard Clotz, Pforzheim / Brigitte Creutz, OStR i.R., Eisenberg / Margarete Dehlinger, Welzheim / Lydia Dietler, Welzheim / Maria Dötzer, Nürnberg / Almuth Dreier, Lehrerin i.R., Marl / Hartmut Dreier, Pfarrer i.R., Marl / Anke Drögendiek, Handelsfachwirtin, Dortmund / Gabriele Droullier, Tuttlingen / Renate Eckholdt, Erfurt / Rolf Eckoldt, Rentner, Erfurt / Erika Eichwald, Maschinenbau-Ingenieurin, Weingarten / Margit Eidt, Eisenberg / Karin Eilers, Frankfurt/M. / Heinz Engelke, Versöhnungsbund/Ohne Rüstung Leben/Institut für Umwelt und Lebensrechte, Biberach / Ludger Ernsting, kath. Pfarrer, Kirchlicher Beistand KDV, Dorsten / Helmut Faßbender, Pfarrer, Remscheid / Bernd Feldhaus, ehm. MdL NRW, Münster / Anneliese Feurich, Christliche Friedenskonferenz Deutschland e.V., Mitglied Sächsische Friedensinitiative Dresden e.V. und Arbeitsgemeinschaft offene Kirche Sachsen e.V., Dresden / Ulrich Finckh, Pfarrer i.R., Publizist, Bremen / Doris Föhl, Welzheim / Toni Fridag, pax christi, Senden / Beata Friederich, Pforzheim / Werner Funck, Vorsitzender der "Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland", Enkenbach / Irmela Gaber-Pohlmann, Gütersloh / Norbert Glaser, Frankfurt/M. / Hedwig Golly, Lahnstein / Ulrike Griesing, Dipl.Psych., Radolfzell / Dr. Andreas Hämer, Großrosseln / Erika Hanne, Lindau / Jörn Heher, IPPNW, Tübingen / Ingrid Heinemann, Dortmund / Kathrin Heinrich, Erfurt / Dieter Hemminger, Vorstand im Versöhnungsbund, Ispringen / Lothar Höhn, Frankfurt/M. / Saya Hofmann, Detmold / Wolfgang Jäger, kath. Pfarrer i.R., Konstanz / Clara F. Janning, Vorstand Grüne, Senden / Ursula Kachel, Erfurt / Ursula Keinhörster, Dortmund / Traute Kern, Detmold / Dorothee Kimmerle, Welzheim / Karl Kircher, Albstadt / Inge Klotz, Welzheim / Georg Knipping, Münster / Gerhard Köhler, Hess.-Oldendorf / Margret Kopp, Ulm / Erika Kotterba, Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg / Paul Kraft, Münster / Erika Kraut, Reutlingen / Lonny Kriegler, Erfurt / Kurt Korf, Rentner, Plochingen / Dr. Jens Langer, Pastor em., Bürgerinitiative für eine solidarische Gesellschaft eV., Redaktion Stadtgespräche, Rostock / Gerhardt Langguth, Dekan, Akademiedirektor i.R., Mosbach / K. Laqua, Detmold / Karl Hans Larondelle, Berg.Gladbach / Monika Larondelle, Berg.Gladbach / Winfried Liebetanz, Eschborn / Ludger Lindfeld, Eschborn / Winfried Maisch, Pax Christi, Kassel / Dr. Michael Mayr, Pfarrer, Pax Christi, Augsburg / Anni Metzger, Veringendorf / Walter Metzger, Welzheim / Ina Metzner, Saarbrücken / Karl Metzner, Pfarrer i.R., Aktionskreis für Frieden, Erfurt / Hansjörg Meyer, Pfr.i.R., Ansbacher Friedensbündnis, Rügland / Hedwig Milcke, LAG Christen bei den Grünen, Weltladen, Esslingen / Dr. Gabriele Miller, Rottenburg / Werner Morgenbrod, Lehrer i.R., Iserlohn / Margret Morgenbrod, Hausfrau, Iserlohn / Edith Müller, Bremen / Johannes Müller, Berlin / Renate Müller, Theologin, Geschäftsführerin GBM (Menschenrechtsorganisation), Suhl / Rolf Müller, Bremen / Adnan Nasser, Stuttgart / Karin Nasser, Stuttgart / Alfons Neumann, Rentner, Plochingen / Gudrun Nitsch, Stuttgart / Dr. Joachim Nitsch, Stuttgart / Ursula Paulus, Köln / Regine Pferrer, Kath. Kirche, Karlsruhe / Theophil Pflaum, Wasserburg / Christel Pohlitz, Erfurt / Uwe Pohlitz, Arbeiterfotografie e.V., Erfurt / Inge Prinz, Borromäusbücherei, Kolping, Senden / Dagmar Prischmann, Berlin / Peter Prischmann, Berlin / Gerlind Redlich, Erfurt / Gudrun Rehmann, Ortsvorstand der Grünen, Detmold / Erna Reinsch, Erfurt / P. Marian Reke OSB, Ordenspriester, Meschede / Marianne Rennwanz, Mitglied der ev. Kirche, Vienenburg / Ilse Rheinfurth, Görwihl / Margret Rinneberg, Soz.-Arbeiterin, Wembach / Marga Rößler, Hauenstein /Hermann Roling, Hünstetten / Katharina Rottmayr, München / Anny Sanner-Walz, Nagold / Jessica Schaaf, Mitglied der ev. Kirche, Goslar / Ute Schaaf, Mitglied der ev. Kirche, Vienenburg / Hanna Scherrer, Hamburg / Helmut Schießer, Königstein / Marita Schießer, Königstein / Peter Schild, Böblingen / Sigrid Schild, Böblingen / Gertrud Schlipf, Welzheim / Ilse Schlüter, Mitglied der ev. Kirche, Vienenburg / Klaus Schmid-Droullier, Pax Christi, Tuttlingen / Reinhold Schmidt, Pleinfeld / Elisabeth Schneider, München / Elisabeth Söhne, Böblingen / Dr. Hannelis Schulte, CFK, Die Linke, Heidelberg / Elisabeth Seidl, München / Günter Seite, Pfr. i.R., Iserlohn / Alheide Siess, Ettlingen / Petra Schlottmann, Detmold / Reiner Spiegel, Düsseldorf / fr. Morhes Stecher, Untermerzbach / Petra Stephan, Religionslehrerin, Lauda-Königshofen / Barbara Stoller, Lindau / Dietmar Stoller, Lindau / Josef Strasser, Rentner, Illmensee / Juliane Strasser, Krankenschwester, Illmensee /Stephan Terhoeven, Hausmann, Neuwied / Marianne Tilch, Gütersloh / Dieter Trunk, Pastoralreferent, Nürnberg / Gretel Ullrich, Welzheim / Maria Ullrich, Welzheim / Silvia Unold, Flörsheim / Ludwig Verst, Pfarrer, Straelen / P. Hans-Ulrich Viveli, Herz-Jesu-Kloster, Neustadt / Dr. Michael Vogt, Weinheim / Dodo van Randenborgh, Berlin / Elisabeth v. Ascheraden, Berlin / Nicole v. Rekowski, Speyer / Wilfried v. Rekowski, Rentner, Speyer / Harald Wagner, Pro Ökumene, Heiningen / Georg Walter, Eschborn / Rolf Walz, Nagold / Edith Weber, Welzheim / Lintrun Weber-Freudenberger, Berlin / Günter Weiß, Vorsitzender der Thüringischen Freundschaftsgesellschaft e.V. Ortsgruppe Suhl / Marga Weißert, Welzheim / Irena Werner, Lahnstein / Doris Wintterlin, Versöhnungsbund-Mitglied, Stuttgart / Christina Wronsky, Tuttlingen / Monika Wünst, Buchen / Heinrich Ziemons, Pax Christi, Titz-Ameln / Ute Ziemons, Pfarrteam, Titz-Ameln / Andreas Zumach, Journalist, Meyrin/Schweiz

Organisationen: AK Solidarische Kirche, Regionalgruppe Bielefeld / Arbeitskreis Frauen und Weltwirtschaft im FrauenWerk Stein e.V. in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern / Franziskusgemeinschaft, Pinkafeld (Österreich) / Hofgemeinschaft Guggenhausen / Pax Christi Burgenland (Österreich) / Schwestern von Grandchamp im Sonnenhof, Gelterkinden (Schweiz)

Veröffentlicht am

28. Oktober 2017

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von