Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Das Vermächtnis des gewaltfreien Kämpfers Martin Luther King

Tagesseminar am 10. Januar 2004 im Lebenshaus in Gammertingen

Am 15. Januar 2004 würde Martin Luther King seinen 75. Geburtstag feiern. Wir wissen, dass er bereits am 4. April 1968 ermordet wurde, weil er durch sein Engagement gegen den Vietnamkrieg und gegen die Armut in Amerika zu einer Bedrohung für die US-Regierung und die amerikanische Rüstungsindustrie geworden ist.

Gibt es etwas, was King für uns noch interessant machen könnte? Ja, wenn wir King würdigen ohne die große Herausforderung zu verharmlosen, die sein Leben darstellt. Von King gäbe es angesichts von Gewalt in vielen Bereichen, mörderischer Kriege, drohender atomarer Massenvernichtung, weltweit bestehender und innergesellschaftlich wachsender Armut viel zu lernen, z.B. über:
- schöpferische Unangepasstheit und Zivilcourage;
- den dritten Weg der Gewaltfreiheit zwischen einer Haltung, welche die Gewalt nur tatenlos hinnimmt oder einer Haltung, die mit Gewalt zurückschlägt;
- den gewaltfreien Kampf gegen Übel;
- eine glaubwürdige Haltung in einer Welt, in der vor allem Sprechblasen abgesondert werden.

Kings bevorstehender 75. Geburtstag soll zum Anlass genommen werden, sich in Form eines Tagesseminars eingehender mit dem Vermächtnis von Martin Luther King zu beschäftigen. Dies soll mit Hilfe von Videofilmen, Kurzreferaten, Texten und in Gesprächsform geschehen.

Seminarleitung Michael Schmid (Gammertingen), Vorsitzender des Versöhnungsbundes - Landesgruppe Baden-Württ.; Geschäftsführer Lebenshaus Schwäbische Alb e.V.

Veranstalter Internationaler Versöhnungsbund - Landesgruppe Baden-Württemberg; Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., Gammertingen

Beginn 10.30 Uhr (das voraussichtliche Ende wird um ca. 17 Uhr sein - Frühstück ab 9.30 Uhr)

Seminargebühr 20,- € (+ Kostenbeitrag für Mittagessen, Kaffee, evtl. Frühstück). Für Nichtverdienende ist Ermäßigung auf 5,- € möglich.

Anmeldung Schriftliche oder telefonische Anmeldung an untenstehende Anschrift bitte bis spätestens 5. Januar 2004.

Informationen Lebenshaus Schwäbische Alb e.V., Postfach 1145, 72497 Gammertingen, Tel. 07574-2862, Fax 07574-91110, E-Mail info@lebenshaus-alb.de.

Veröffentlicht am

10. Januar 2004

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von