Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Verflixt und zugenäht - Hier geblieben! Recht auf Bleiberecht

Kundgebung zum Tag des Flüchtlings
Samstag, 4. Oktober Stuttgart
Beginn 13 Uhr Schlossplatz

Es sprechen:
Ingrid Bohsung, AK Asyl Stuttgart
Günter Burkhardt, PRO ASYL
Thomas Dermann, EOK Baden
Jürgen Klose, DGB B-W
Angelika von Loeper, AK Asyl B-W
Said Muhammed, Flüchtling aus Togo
Friedhelm Nöh, AWO Stuttgart
und verschiedene Flüchtlinge

Bundesweit leben rund 230.000 Flüchtlinge mit Duldung in Deutschland. Davon waren fast 150.000 Flüchtlinge bereits am 1.1.1998 hier, sind also seit mindestens fünf Jahren im Bundesgebiet.

Gemeinsam mit PRO ASYL fordern wir die Erteilung einer pauschalen Aufenthaltserlaubnis für die folgenden Flüchtlingsgruppen:
> Flüchtlinge, die sich seit mindestens fünf Jahren in Deutschland aufhalten
> Flüchtlingsfamilien mit Kindern sowie alte, kranke und behinderte Flüchtlinge, die seit mehr als drei Jahren in Deutschland leben
> Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die seit mehr als zwei Jahren hier sind
> Flüchtlinge, die Opfer von rassistischen Angriffen geworden sind
> sowie traumatisierte Flüchtlinge

AK Asyl Baden-Württemberg e.V.

Samstag, 4. Oktober Stuttgart Beginn 13 Uhr Schlossplatz

In angehängter PDF-Datei befindet sich ein Plakat mit allen Informationen über Ort, Zeit und RednerInnen, das Sie gerne vervielfältigen und weitergeben dürfen.

Veröffentlicht am

04. Oktober 2003

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von