Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Vor 20 Jahren: Menschenkette von Stuttgart bis Neu-Ulm

Vor 20 Jahren, im sogenannten “Heißen Herbst” 1983, fand in Süddeutschland eine aufsehenerregende Aktion statt: eine einhundert Kilometer lange Menschenkette von Stuttgart bis Neu-Ulm. Hunderttausende reichten sich die Hände und verbanden den Raketenstandort Neu-Ulm mit dem EUCOM in Stuttgart. Aus Protest gegen die damals kurz bevorstehende Stationierung neuer atomarer Mittelstreckenraketen. Anlässlich des 20. Jahrestages findet im Rahmen der Karlsruher Veranstaltungsreihe “Zeitzeugen der Friedensbewegung im Gespräch” nun eine Veranstaltung statt.

Vor 20 Jahren:

Menschenkette

von Stuttgart bis Neu-Ulm

Musik, Bilder, Videos und Gespräche mit Aktiven, die damals vor Ort und überregional dabei waren:

Friedensbewegung


Rückblick - Ausblick

Mittwoch, 22. Oktober 2003, 19.30 Uhr
Bonhoeffer-Haus, Gartenstr. 29a, Karlsruhe

Veranstalter: DFG-VK Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegerInnen (gegründet 1892), Arbeitsstelle Frieden (Evang. Landeskirche Baden), Archiv Aktiv, Evangelisches Jugendwerk Karlsruhe, Friedensbündnis Karlsruhe, Versöhnungsbund, Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Kontakt: Sonnhild und Ulli Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel. 0721-552270, Fax -558622

Nur wenn man weiß, woher man kommt, weiß man auch, wohin man gehen muss (afrikanische Weisheit)


Dokumentation über die Menschenkette

Die Dokumentation über die Menschenkette hält dieses Ereignis in vielen Bilderung (u.a. sehr viele Luftaufnahmen), Berichten, Zeitungsartikeln fest. Der 152-seitige Band (DIN A4) ist damit für alle, die bei diesem “historischen Ereignis” (ARD) dabei waren, eine schöne Erinnerung. Für alle, die nicht dabei sein konnten, stellt das Buch einen kleinen Ersatz für diesen unvergesslichen Tag dar. Die Dokumentation kostet 4,00 € (+ 1,00 € Versandkosten).

Bestelladresse: PAZIFIX-Materialvertrieb, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel. 0721-552270, Fax -558622, eMail: pazifix@dfg-vk.de

Veröffentlicht am

22. Oktober 2003

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von