Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Andreas Zumach: “Ukrainekrieg - was jetzt? - Gibt es noch eine Friedenspolitik?”

Am 1. Dezember 2022 hat Andreas Zumach in Würzburg einen Vortrag zum Thema "Ukrainekrieg - was jetzt? - Gibt es noch eine Friedenspolitik?" gehalten, dessen Videoaufzeichnung hier angeschaut werden kann.

Was ist das für eine "Zeitenwende", die Politik und Medien derzeit fast gleichlautend anbieten? Sie meinen Hochrüstung, eine auf Dauer angelegte Konfrontation mit Russland sowie die fortgesetzte Vernachlässigung von Klimakrise, Hunger und anderen globalen Herausforderungen.

Angeblich gäbe es keine alternative Antwort auf den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg von Putins Russland gegen die Ukraine.

Doch Andreas Zumach kritisiert faktenreich diese argumentative Engführung und diskutiert Fragen wie:

  • Wie stehen die Chancen für eine echte Zeitenwende, die militärfrei, ökologisch, sozial und global gerecht sein müsste?
  • Welche Schritte wären notwendig für eine europäische Friedensordnung?
  • Wie kann es gelingen, diese Friedensordnung mit Russland zu gestalten?

Andreas Zumach, ehemaliger UN-Korrespondent in Genf und New York, ist freier Journalist und Publizist zu Themen wie Völkerrecht, Internationale Konflikte, Vereinte Nationen und Friedenspolitik.

Quelle: Ökopax e.V.

Veröffentlicht am

12. Januar 2023

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von