Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

“Ruhm für die Ukraine!”

Am 28. Dezember 2022 hielt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor dem hauseigenen Parlament in Kiev eine Rede, die auf seiner Plattform - der Plattform des ukrainischen Präsidenten - in Ukrainisch , Russisch und Englisch zum Lesen zur Verfügung steht. Globalbridge.ch hat die ganze Rede in die deutsche Sprache übersetzt und hat sich zusätzlich erlaubt, zur Abkürzung der Lesezeit die bemerkenswertesten Sätze darin in fette Schrift zu setzen. (Red. Globalbridge.ch)

Ruhm für die Ukraine!

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, liebe Volksvertreter unserer starken Ukraine, liebe Regierungsvertreter!

Liebe Gäste, liebe Anwesende!

Liebe ukrainische Kämpfer!

Ukrainisches Volk!

Lassen Sie uns heute über die Ukraine sprechen.

Darüber, wie sich alle in diesen 10 Monaten verändert haben. Und darüber, wie wir die ganze Welt verändert haben.

Über unsere Stärke.

Die ganze Zeit über waren wir eins. Genau wie jetzt in diesem Saal, als alle antworteten: "Ruhm den Helden".

Ruhm für die Ukraine!

Dank unserer Einheit haben wir erreicht, woran fast niemand in der Welt, in der ganzen Welt, geglaubt hat. Fast niemand außer uns.

Die Ukraine ist eine der führenden Nationen der Welt geworden.

Unsere Nationalfarben sind heute ein internationales Symbol für Mut und Unbeugsamkeit in der ganzen Welt. In jedem Land, auf jedem Kontinent wissen die Menschen, wenn sie Blau und Gelb sehen, dass es um Freiheit geht. Um die Menschen, die nicht aufgegeben haben, die durchgehalten haben, die die Welt geeint haben. Und die siegen werden.

HIER WEITERLESEN

Quelle:  Globalbridge vom 29.12.2022.

Veröffentlicht am

31. Dezember 2022

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von