Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen mit Andreas Zumach zum Krieg in der Ukraine

Die beiden online über ZOOM und Youtube verbreiteten Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen von Andreas Zumach zum Ukraine-Krieg vom 28. 2. (über die Friedensinitiave Nottuln) und vom 1.3. bei Ökopax in Würzburg sind auf riesiges Interesse gestoßen. Beide Beiträge stehen nun als Videoaufzeichnungen zur Verfügung. Weitere noch aktuellere Vortragsveranstaltungen mit Andreas Zumach können ebenfalls als Video angeschaut werden.

Der sachkundige und unbedingt hörenswerte Beitrag von Andreas Zumach zum Krieg in der Ukraine in Würzburg kann hier angeschaut werden:

Das Expertengespräch von Andreas Zumach am 28.02.2022 auf Einladung der FI Nottuln kann ebenfalls auf der Youtube-Seite der FI Nottuln angeschaut werden.

Die Waffen nieder – Jetzt – Ukraine-Krieg: Was kann und muss getan werden, damit es einen schnellen Frieden gibt? Hilft die Bibel? Transparenz TV vom 14.03.2022. Studiogäste: Andreas Zumach (Experte für Internationale Krisen), Johannes Czwalina (Theologe, Autor & Unternehmensberater) und der Friedensforscher Prof. Egon Spiegel. Moderation: Franz Alt

Krieg in der Ukraine - Versuch einer Momentaufnahme mit Ivo Georgiev, Leiter des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kiew und Andreas Zumach, freier Journalist. Moderation: Lara Straatmann, Journalistin, Redakteurin des ARD-Politmagazins "Monitor". VHS Köln, 14.03.2022.

Es gibt weiter ein großes Interesse nach weiteren, aktualisierten Einschätzungen von Andreas Zumach nach inzwischen über zwei Wochen Krieg. Diese bietet er an:

1. In dem Artikel "Putins Krieg, Russlands Krise" in der  gerade erschienenen Märzausgabe der Monatszeitschrift "Le Monde diplomatique" (deutsche Ausgabe) zu lesen unter diesem Link:

2. in einem Vortrag am Donnerstag, 17. März in Mönchengladbach in der Münsterbasilika, der live über Youtube verfolgt werden kann. Link zum Livestream und zur Ankündigung der Veranstaltung:

3. In 15 weiteren Vorträge und Diskussionsveranstaltungen bis zum 5. April, die zum Teil auch per ZOOM oder/und Youtube verfolgt werden können. Hier zum Herunterladen:

Das Netzwerk Friedenskooperative stellt eine umfassende Zusammenstellung aller Infos und Aktivitäten der Friedensbewegung zum Ukraine-Krieg zur Verfügung:

Auf der Lebenshaus-Website befindet sich eine umfassende Sammlung mit über 475 Beiträgen von und zu Andreas Zumach seit 2002. Mehr unter:

Andreas Zumach. Journalist und Buchautor, Experte für internationale Beziehungen und Konflikte. Von 1988-2020 UNO- und Schweizkorrespondent der taz mit Sitz in Genf und freier Korrespondent für andere Printmedien, Rundfunk- und Fernsehanstalten in Deutschland, Schweiz, Österreich, USA und Großbritannien; zudem tätig als Vortragsreferent, Diskutant und Moderator zu zahlreichen Themen der internationalen Politik, insbesondere: UNO, Menschenrechte, Rüstung und Abrüstung, Kriege, Nahost, Ressourcenkonflikte (Energie, Wasser, Nahrung), Afghanistan… BÜCHER: Reform oder Blockade - welche Zukunft hat die UNO? (2021); Globales Chaos - Machtlose UNO - ist die Weltorganisation überflüssig geworden? (2015), Die kommenden Kriege (2005), Irak -Chronik eines gewollten Krieges (2003); Vereinte Nationen (1995) AUSZEICHNUNGEN: 2009: Göttinger Friedenspreis, 2004: Kant-Weltbürgerpreis, Freiburg, 1997: Goldpreis "Excellenz im Journalismus" des Verbandes der UNO-KorrespondentInnen in New York (UNCA) für DLF-Radiofeature "UNO: Reform oder Kollaps"; geb. 1954 in Köln, nach zweijährigem Zivildienst in den USA 1975-1979 Studium der Sozialarbeit, Volkswirtschaft und Journalismus in Köln; 1979-81 Redakteur bei der 1978 parallel zur taz gegründeten Westberliner Zeitung "Die Neue"; 1981-87 Referent bei der Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste, verantwortlich für die Organisation der Bonner Friedensdemonstrationen 1981 ff.; Sprecher des Bonner Koordinationsausschuss der bundesweiten Friedensbewegung.

Veröffentlicht am

15. März 2022

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von