Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

Ihre Spende ermöglicht unser Engagement

Spendenkonto:
Bank: GLS Bank eG
IBAN:
DE36 4306 0967 8023 3348 00
BIC: GENODEM1GLS



Suche in www.lebenshaus-alb.de
 

IPPNW verurteilt israelische Angriffe auf medizinisches Personal und Infrastruktur aufs Schärfste

Angriffe auf medizinisches Personal und Infrastruktur

Die IPPNW-Ärzte unterstützen die friedlichen Proteste gegen den israelischen Militäreinsatz und fordern Israel erneut auf, ihre Militäroffensive im Gazastreifen sofort zu beenden. Zudem müsse die Hamas die Raketenangriffe auf Israel endlich stoppen. Laut Berichten der Physicians for Human Rights-Israel wurde bei den israelischen Luftangriffen auf Gaza medizinisches Personal, das verletzte Menschen evakuieren wollte, verletzt bzw. getötet. Zudem seien medizinische Einrichtungen massiv beschädigt worden.

"Wir verurteilen diese Angriffe auf medizinisches Personal und Infrastruktur aufs Schärfste. Sie verletzen internationales Recht", erklärt IPPNW-Vorstandsmitglied Matthias Jochheim.

Um ungefähr 2 Uhr morgens am 31. Dezember 2008 seien Dr. Ahab al Madhun, 35 Jahre alt, und Muhamad Abu Khasideh, ein 20-jähriger Sanitäter, getötet worden, als sie versuchten, verletzte Personen aus dem Gebiet Tel a-Ris, im Osten des Gazastreifens, zu evakuieren.

In der Nacht zum 30. Dezember wurde laut Aussage der Physicians for Human Rights Israel das Hauptgebäude des Gaza Center for Medical Health, in der Al Rashed Street in Gaza Stadt, in Folge der israelischen Luftangriffe auf eine benachbarte Polizeistation schwer beschädigt.

Am 28. Dezember 2008 um ungefähr 6.50 Uhr sei das Medizinische Depot des Palästinensischen Gesundheitsministerium durch israelische Luftangriffe zerstört, am Morgen des gleichen Tages die Al Surani Clinic in Shaja´iah schwer beschädigt worden. Der Apotheker Rawia Awwad, der in der Klinik arbeitet, wurde laut Aussage der PHR Israel bei den Angriffen schwer verletzt.

Am 27. Dezember sei um 11.30 Uhr zudem die medizinische Infrastruktur auf einer früheren Militärbasis im Tel Alhawa-Viertel von Gaza beschädigt worden.

Quelle: IPPNW   - Presseinfo vom 04.01.2009.

 

Veröffentlicht am

04. Januar 2009

Artikel ausdrucken

Weitere Artikel auf der Lebenshaus-WebSite zum Thema bzw. von